Gary Shteyngart: Super Sad True Love Story

Lenny Abramov ist ein altmodischer Bücherwurm im besten Mannesalter, der für seinen Arbeitgeber „Post-Human-Services“ das ewige Leben seiner reichen Kundschaft organisiert. Etwas weltfremd, mit einem grantigen, alternden Vater, versucht Lenny der jungen und hinterlistigen Eunice Parks näher zu kommen. Sie nutzt ihn aus, zeigt ihm aber auch ein anderes Leben neben seinen Büchern und seiner Arbeit. In den USA ist mittlerweile der Teufel los: NY bekommt die Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu spüren. Unbeeindruckt davon gibt Lenny sich seiner  Liebe  zu dieser wankelmütigen Frau hin und spürt, dass es trotz verfallender Werte und Moral, trotz der Ungerechtigkeit zwischen den Menschen, es sich immer lohnt, ein aufrichtiger Mensch zu sein.

Gary Shteyngart wurde 1972 in Leningrad geboren und wanderte als Kind mit seinen Eltern in die USA aus. Er studierte Politikwissenschaften am Oberlin College und arbeitete u.a. für diverse Non-Profit-Organisationen. Sein Debüt als Schriftsteller gab er 2003 in Aserbaidschan und fing dort auch gleich mit Recherchen für den nächsten Roman „Snack Daddys abenteuerliche Reise“ an, der 2006 erschien. Shteyngart lebt heute in NY und schreibt als Reise- und Kulturjournalist u.a. für die New York Times.

Der Roman erscheint im Rowohlt Verlag und kostet 19,95 Euro.

„Super Sad True Love Story“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.