Hans-Fallada-Preis 2012 für Wolfgang Herrndorf und seinen Roman „Tschick“

Der Autor und Illustrator Wolfgang Herrndorf erhält den Hans-Fallada-Preis 2012. Der von der Stadt Neumünster vergebene Preis wird dem Autor für seinen Bestseller „Tschick“ verliehen. Herrndorf gewann erst vor wenigen Wochen für diesen Roman den Deutschen Jugendliteraturpreis auf der Frankfurter Buchmesse. Der Hans-Fallada-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird seit 1981 alle zwei Jahre verliehen.

Der Roman „Tschick“ ist bei Rowohlt Berlin erschienen und kostet 16,95 Euro.

„Tschick“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.