Julian Assange: Autobiographie des WikiLeaks-Gründers erscheint bei Kiepenheuer & Witsch

Im April 2011 wird das erste Buch von Julian Assange bei Kiepenheuer & Witsch erscheinen. Der Kölner Verlag hat kürzlich die deutschsprachigen Rechte erworben. In Absprache mit dem Rechteinhaber Canongate Books wird das Buch in Deutschland zeitgleich mit anderen internationalen Verlagen erscheinen.

Canongate konnte die Rechte bereits an Feltrinelli (Italien), Laffont (Frankreich), Text (Australien), Mondadori/Random House (Spanien), De Geus (Niederlande), Objectiva (Portugal), Front (Norwegen), Norstedts (Schweden), Ara Llibres (Katalonien) und Companhia das Letras (Brasilien) vergeben. In den USA wird das Buch bei Alfred A. Knopf erscheinen.

WikiLeaks hat dazu beigetragen, die Vorstellung von Enthüllungsjournalismus ebenso wie das Verständnis davon, wie Informationen verbreitet werden sollten, wesentlich zu verändern. Assange ist der visionäre Schöpfer und die treibende Kraft hinter dieser neuen Veröffentlichungsstrategie, und er hat eine ganz eigene Sicht auf die Entwicklung von WikiLeaks zu einem der aktuell einflussreichsten und couragiertesten Vermittler von Nachrichten.

In seiner aufschlussreichen Darstellung legt Assange die Philosophie hinter seinem staatenübergreifenden, bahnbrechenden Medienunternehmen offen. Er erzählt darüber hinaus seine eigene faszinierende Geschichte und gibt somit einen fesselnden Einblick in das Leben eines umtriebigen und hoch motivierten Mannes, der uns auf radikale Art zwingt, die Grundideen von Transparenz, Demokratie und Macht zu überdenken.

GD Star Rating
loading...

3 Gedanken zu „Julian Assange: Autobiographie des WikiLeaks-Gründers erscheint bei Kiepenheuer & Witsch“

  1. Pingback: Julian Assange: Autobiographie des WikiLeaks-Gründers erscheint … | My Wikileaks
  2. Pingback: News zu Australien am 07.01.11
  3. Pingback: Assange unterschreibt Buchvertrag – WELT ONLINE | Hasen Chat Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.