Kommissar Maigret ist wieder da!

Sie sind echte Krimi-Klassiker, die nun wirklich jeder wahre Krimi-Fan kennt: die Maigret-Krimis des belgischen Schriftstellers Georges Simenon (1903 – 1989). Simenon war einer der meistgelesenen und meistübersetzten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Seit 2016 waren gedruckte deutschsprachige Ausgaben seiner Werke allerdings nur noch gebraucht bzw. im modernen Antiquariat zu haben, deutschsprachige eBooks gar nicht, als Hörbücher und Hörspiele gab es ohnehin nur einzelne der insgesamt 75 Maigret-Romane.

Kommissar Maigrets Auferstehung

Der Schweizer Kampa Verlag hat sich 2017 die Rechte am deutschsprachigen Werk Georges Simenons gesichert, die der Diogenes Verlag 2016 verloren hatte. Im Herbst 2018 nun wird Kampa, „der Verlag, den es eigentlich noch gar nicht gibt“ (NZZ), sein erstes Programm vorstellen – inklusive der Neuveröffentlichung der Simenon-Werke.

Maigret stellt eine Falle (Hörbuch bei Weltbild.de)
Maigret stellt eine Falle (Hörbuch bei Weltbild.de)

Parallel zu den Buchausgaben bei Kampa wird Der Audio Verlag (DAV) alle Maigret-Krimis als Hörbücher herausbringen. „Eine der größten Hörbucheditionen aller Zeiten“ soll es werden: ungekürzt gelesen von Schauspieler Walter Kreye.

Am 26. Oktober 2018 erscheinen zunächst 12 der 75 Maigret-Krimis als Hörbücher. Darunter zwei Neuübersetzungen: „Maigret und die junge Tote“ (Hörbuch bei Weltbild) und „Maigret im Haus des Richters“ (Hörbuch bei Weltbild). Danach sollen halbjährlich 12 bis 20 weitere folgen, bis 2020 die Edition abgeschlossen sein wird.

Die ersten 12 Maigret-Hörbücher der „Edition Simenon“ …

… erhältlich ab 26. Oktober 2018:

  • Maigret und die junge Tote
  • Maigrets Pfeife
  • Maigret stellt eine Falle
  • Weihnachten bei den Maigrets
  • Maigrets Jugendfreund
  • Maigrets Memoiren
  • Maigret und sein Toter
  • Maigrets Nacht an der Kreuzung
  • Maigret zögert
  • Maigret bei den Flamen
  • Mein Freund Maigret
  • Maigret im Haus des Richters