Lucinda Riley: Das Orchideenhaus

Julia Forrester hat zwei geliebte Menschen verloren. Um das Trauma zu verarbeiten, kehrt sie zurück in ihre Heimat Norfolk, in das Orchideenhaus ihrer Kindheit, Wharton Park. Der Erbe von Wharton Park, Kit Crawford, übergibt ihr das Tagebuch ihres Großvaters, das er bei Renovierungsarbeiten gefunden hatte. Sie vertieft sich in das Leben ihrer Ahnen und kommt einem lang gehüteten Geheimnis ihrer Familie auf die Spur, das sie bis nach Südostasien führt…

Lucinda Riley ist als Kind viel gereist, da ihr Vater in Bangkok lebte. Heute noch ist sie dem Fernen Osten sehr verbunden und reist leidenschaftlich gern dorthin. Nachdem sie einige Jahre als Schauspielerin im Theater und Fernsehen erfolgreich war, schreibt sie heute Romane, die meistens verschlungene Familiendramen und den Fernen Osten zum Thema haben. Sie lebt in Norfolk, England und in Frankreich mit ihrem Mann und ihren vier Kindern.

Das Buch erscheint im Goldmann Verlag und kostet 9,99 Euro.

Den Roman „Das Orchideenhaus“ von Lucinda Riley bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „Lucinda Riley: Das Orchideenhaus“

  1. ich liebe die bücher von kate morton, daher war auch dieses buch ein muss für mich.
    die autorin beleuchtet jeden der chataktere so das man sich sehr in die handlung intikriert fühlt. der wandel in die verschiedenen zeit ist fliesend un unverworren.
    einziges minus das ende ist leicht voraus zu sehen,dennoch mege spannend und lebendig.jeder der gerne durch zeien reist und sich von familiengeheimnissen und alten häusern fesseln lässt wird BEGEISTERT sein.

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.