Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant

Wer so einen Lebensstil wie Johann Friedrich von Allmen pflegt, ist entweder sehr reich oder ein Hochstapler. Letzteres trifft auf Herrn von Allmen zu, der als Privatermittler in der Schweiz arbeitet. Wegen akuten Geldmangels übernimmt er einen besonders heiklen Fall: Er und sein Butler Carlos gehen auf Diamantenjagd! Mit Schirm, Charme und einer gehörigen Portion Überheblichkeit und Aberwitz lösen die zwei einen Mord und das Geheimnis um den rosa Diamanten. Dabei lernen die Schnüffler auch die Schattenseiten ihrer reichen Schweiz kennen…

Martin Suter wurde 1948 in Zürich geboren und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als erfolgreicher Werbetexter bei der Basler Werbeagentur GGK, gründete seine eigene Werbeagentur Stadler & Suter und war Präsident des Art Directors Club in der Schweiz. Nebenbei arbeitete er für GEO und fürs Fernsehen. Zwölf Jahre hat er für die Kolumne „Business Class“ in der Weltwoche geschrieben, des weiteren verfasste er Kolumnen für das Monatsmagazin NZZ Folio. Sein Roman „Small World“ bekam 1998 den französischen Literaturpreis Prix du premier roman étranger und 1997 die Ehrengabe des Kantons Zürich. Später wurde dieser Roman mit Gérard Depardieu verfilmt. 2003 erhielt er den Deutschen Krimipreis für „Ein perfekter Freund“, 2010 den Swiss Award als erfolgreichster Schriftsteller der Schweiz. Heute lebt er mit seiner zweiten Frau Margrith Nay Suter und seiner Tochter auf Ibiza oder Guatemala. Bis heute wurden um die 30 Werke herausgegeben und mehrere Bücher verfilmt.

Der Roman erscheint im Diogenes Verlag und kostet 18,90 Euro.

Martin Suter: „Allmen und der rosa Diamant“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.