Neil MacGregor: Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten. Eine spannende kulturgeschichtliche Zeitreise!

Neil MacGregor unternimmt in seinem Sachbuch „Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten“ eine spannende Reise. Der Direktor des britischen Museums in London zeigt eindrucksvoll anhand vieler kleiner Beispiele, wie die Menschheit sich entwickelte.

Unter den Objekten sind unter anderem spanische Dukaten, herrschaftliche Säulen, ein viktorianisches Teeservice, eine Solarlampe und vieles mehr. Die große Kunst Neil MacGregors liegt darin, die Objekte mit einfachen Worten zu beschreiben und zugleich ihre immense Bedeutung für die Weltgeschichte aufzuzeigen. Ein Buch, das Freude darauf macht, sich mit Geschichte zu beschäftigen.

Neil MacGregor wurde 1946 in Glasgow/Schottland geboren. Der Kunsthistoriker und Autor ist Direktor des British Museum in London. Das Sachbuch „Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten“ ging aus einer BBC-Sendereihe hervor, die im vergangenen Jahr begann. Sie wurde vom Publikum höchst erfolgreich aufgenommen.

„Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten“ ist beim C.H. Beck Verlag erschienen und kostet 39,95 Euro.

„Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.