Peer Steinbrück: Unterm Strich

Der ehemalige Finanzminister Peer Steinbrück hat ein Buch über seine Sicht auf die Finanzkrise und die jetzt notwendigen Maßnahmen geschrieben. „Unterm Strich“ lautet der Titel des fast 500-seitigen Werks, in dem Steinbrück mehr Mut zur Ehrlichkeit und zu unpopulären Entscheidungen fordert. Er sieht den Wohlstand und den gesellschaftlichen Frieden gefährdet, wenn sich die Politik nicht gegen die Macht der Wirtschaft stemmt.

Peer Steinbrück war von 2005 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der SPD und Bundesminister für Finanzen. Heute muss Steinbrück keine Rücksicht mehr auf seine politische Stellung nehmen und kann deshalb öffentlich mehr Klartext reden als damals in seinen Ämtern. Themen wie den Umbau des Sozialsystems und die Folgen der Globalisierung fasst er ohne Samthandschuhe an.

Das Buch ist bei Hoffmann und Campe erschienen und kostet 23 Euro.

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „Peer Steinbrück: Unterm Strich“

  1. Schon sehr interessant, ich schätze Herrn Steinbrück sehr u d respektiere seine Verdienste, es macht mich allerdings sehr nachdenklich, dass solch ein Politiker, dem ich Gradlinigkeit immer zugeschrieben habe, jetzt nach dem Ende der Verantwortung mit der Wahrheit ans Licht kommt. Jetzt sagt er wie es zu machen sei.

    Ich sag nur wenn jemand die wahrheit kent, dan sollte er Sie so gut es geht während seiner politische Verantwortung verteitigen und nicht hinterher allen sagen wie es zu machen ist. Sehr geehrter herr Steinbrück, vielen dank und ich hoffe es bringt einige der aktuell Verantwortlichen zum Nachdenken. Ich frage mich nur warum nicht viel früher? Und dann selbst umgestzt…

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.