river of violence von tess sharpe buch vorstellung auf buchnews.com

River of Violence von Tess Sharpe

Eine junge Frau im Zentrum der Fehde zwischen zwei Drogenclans: In River of Violence stellt Tess Sharpe ihre Heldin vor die schrecklichste Wahl ihres Lebens – Familie oder Freiheit.

„Ein pulstreibender Thriller. Meisterhaft geschrieben. Diese Autorin sollte man unbedingt im Auge behalten.“ (Booklist)

River of Violence – Inhalt

Harley ist acht, als sie ihrem Vater das erste Mal bei einem Mord zusieht. Drogenbaron Duke McKenna hat mehr Waffen geschmuggelt, mehr Meth gekocht, mehr Männer getötet als irgendwer sonst in der Gegend. Nun, als Erwachsene, arbeitet Harley für ihn.

River of Violence (Buch bei Weltbild.de)
River of Violence (Buch bei Weltbild.de)

„Niemals die Drogen strecken – lass sie pur. Gewehre sind zum Schießen da – lass sie immer geladen. Familie bedeutet alles – hintergehe sie, und du stirbst.“

Harley wird bereits als Dukes Nachfolgerin gehandelt. Sie ist nicht viel anders als er, obwohl sie sein System, den ewigen Kreislauf aus Mord, Rache und Leid, hasst. Doch als ein blutiger Revierkampf mit einer mächtiger werdenden Konkurrenz-Familie entbrennt, muss Harley sich entscheiden: für das System, für ihren Vater, für die Familie – oder für ihr Leben und ihre Freiheit …

Tess Sharpe – die Autorin

… wurde in einer Berghütte geboren und wuchs in jener ländlichen Gegend Nordkaliforniens auf, in der auch ihr erster Thriller River of Violence spielt. Heute lebt die Tochter einer Punkrock-Mutter irgendwo in der tiefsten Provinz, umgeben von Hunden und Katzen.

Mehr Infos über River of Violence von Tess Sharpe finden Sie bei Weltbild.de.