Sascha Lobo: Strohfeuer – Einmal New Economy und zurück

Profi-Blogger Sascha Lobo hat seinen ersten Roman veröffentlicht. Seinen Erstling mit dem Titel „Strohfeuer“ hat er in der Jahrtausendwende angesiedelt, als jede Menge Start-Up-Unternehmen wie Pilze aus dem Boden schossen. Lobos Ich-Erzähler kommt zum Internet wie die Jungfrau zum Kinde und hofft auf das schnelle Geld. Rund um die Luftblase der New Economy erzählt Sascha Lobo vom damaligen Zeitgeist, einem fruchtbaren Biotop für Hochstapler und Blender. Diese fragwürdigen Charaktere versteht der Blogger mit dem roten Iro gekonnt zu sezieren und deren Antrieb, ihre Sucht nach Geld, Party, Erfolg und Sex, bloßzustellen.

Die Kritiken seines neuen Buches hat der Inhaber einer gut gehenden Frisur (Lobo über Lobo) in Auszügen praktischerweise selbst in seinen Blog eingestellt. So kann jeder, der sich näher informieren möchte, die gesammelten Werke nachlesen. Eine Kostprobe von „Strohfeuer“ gibt es außerdem zum Download.

„Strohfeuer“ ist bei Rowohlt erschienen und kostet 18,95 Euro.

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.