Schwestern für einen Sommer Buch von Cecilia Lyra Rezension bei buchnews.com

Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra

Dunkle Familiengeheimnisse, ein schlimmer Verrat, eine schreckliche Tragödie … „Großartige Erzählerin. Ihr Roman hat mich bis zur allerletzten Seite gefesselt“, meinte Lori Nelson Spielman über den Debüt-Roman Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra.

Ein großes Lob von Bestsellerautorin Spielman („Morgen kommt ein neuer Himmel“), die sich im Genre der Unterhaltungsliteratur ja bestens auskennt. Ob sie Recht hat, können interessierte LeserInnen voraussichtlich ab 24. Mai 2018 herausfinden – da erscheint die deutsche Ausgabe des Buches.

Schwestern für einen Sommer – Inhalt

Die Halbschwestern Julie und Cassie könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie haben denselben Vater, aber die bodenständige Cassie ist seine Tochter aus einer unglücklichen Ehe, während die sensible Julie das Kind seiner Geliebten ist.

Schwestern für einen Sommer (Buch bei Weltbild.de)
Schwestern für einen Sommer (Buch bei Weltbild.de)

Als Mädchen waren sie unzertrennlich. Jeden Sommer verbrachten sie im Haus ihrer Großmutter in den Hamptons, einem Erholungs- und Urlaubsgebiet auf Long Island bei New York. Doch diese glückliche Zeit ist vorbei. Nach einer schrecklichen Tragödie haben Cassie und Julie nie wieder miteinander gesprochen.

Als ihre Großmutter fünfzehn Jahre später stirbt, hinterlässt sie Cassie und Julie das Haus in den Hamptons. Doch sie hat eine Bedingung gestellt: Die beiden müssen noch einen gemeinsamen Sommer dort verbringen, bevor sie erben können. Werden die beiden so ungleichen Schwestern sich den Familiengeheimnissen stellen und wieder zueinander finden? Oder riskieren sie, einander für immer zu verlieren?

Cecilia Lyra – die Autorin

… arbeitete als Anwältin und Juradozentin; nun widmet sie ihre Zeit ganz dem Schreiben. Fast ganz. Denn ein Leben ohne ihre Schwester könnte sie sich nicht vorstellen. Damit beide am selben Ort wohnen können, haben sie Ozeane überquert und Kontinente gewechselt. Dieses starke Band findet sich auch in Cecilia Lyras Debüt-Roman Schwestern für einen Sommer wieder, über den sie sagt: „Es könnte sein, dass ihr beim Lesen Wein, Schokolade und Taschentücher braucht. Und wenn ihr eine Schwester habt, egal, ob ihr durch Geburt oder Seelenverwandtschaft verbunden seid – die braucht ihr auch.“

Mehr Infos über Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra finden Sie bei Weltbild.de.

GD Star Rating
loading...
Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra, 3.5 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.