Steven Pinker: Gewalt. Eine neue Geschichte der Menschheit. Eine spannende Zeitreise!

Der amerikanische Psychologe Steven Pinker hat in dem Sachbuch „Gewalt. Eine neue Geschichte der Menschheit“ auf über 1.200 Seiten die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte von Gewalt in ihren unterschiedlichen Formen analysiert. Das Buch kommt zu der überraschenden Erkenntnis, dass Gewalt zunehmend weniger eingesetzt wird. Dem Evolutionspsychologen gelingt mit seiner höchst spannenden soziologischen und kulturgeschichtlichen Analyse ein positiver Ausblick auf die weitere Entwicklungsgeschichte.

Steven Pinker wurde 1954 geboren. Er studierte Psychologie und lehrt als Professor für Psychologie in Harvard. Zudem schreibt der Bestseller-Autor Fachartikel für unterschiedliche Zeitungen. Zu seinen bekanntesten Sachbüchern zählen: „Wie der Geist die Sprache bildet“, „Wie das Denken im Kopf entsteht“ und „Das unbeschriebenen Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur“.

Das Sachbuch „Gewalt. Eine neue Geschichte der Menschheit“ ist beim S. Fischer Verlag erschienen und kostet 26 Euro.

„Gewalt. Eine neue Geschichte der Menschheit“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.