Neues Buch von Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab

Thilo Sarrazin macht immer wieder durch markige Äußerungen zum Thema Integration von Ausländern von sich reden. Darüber sind seine Kollegen im Vorstand der Deutschen Bundesbank nicht immer glücklich. Nun meldet er sich mit einem Buch zu Wort, das garantiert wieder einige Kontroversen auslösen wird. In „Deutschland schafft sich ab“ entwirft Thilo Sarrazin ein trübes Bild von der Zukunft Deutschlands. Nach seiner Erfahrung in Politik und Verwaltung identifiziert er massive Probleme, die in den nächsten Jahren auf Deutschland zukommen werden, wie z.B. der Geburtenrückgang, die steigende Zuwanderung und die immer größer werdende Unterschicht. Sarrazin beklagt, dass Deutschland immer älter, kleiner und dümmer wird. In seinem für den 30. August angekündigtem Buch schont er nichts und niemanden. Er geht mit den Deutschen hart ins Gericht und zeigt auf, wie die Gesellschaft sich selbst untergräbt. Thilo Sarrazin erklärt, warum sich Deutschland in dieser Form entwickelt hat, und unterbreitet gleichzeitig seine Vorschläge für mögliche Problemlösungen. Dass Thilo Sarrazin, der den Begriff political correctness beharrlich ignoriert, damit wieder für Gesprächsstoff und hitzige Diskussionen sorgen wird, ist klar.

Thilo Sarrazin ist  seit 1975 Mitglied der SPD und hat 35 Jahre lang Erfahrung im politischen und verwaltungstechnischen Bereich gesammelt. Bis 2009 war er auch im Berliner Senat als Finanzsenator tätig, nun ist er Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank.

„Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...
Neues Buch von Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ein Gedanke zu „Neues Buch von Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab“

  1. Und die kostenlose Werbung für das Buch von Sarrazin geht weiter. Wer den ganzen Tag die Schlagzeilen beherrscht, dem sind Mega Verkaufszahlen sicher. Jetzt bleibt mal abzuwarten ob der Gabriel ihn aus der SPD wird und die Merkel aus der Bundesbank. Ich glaube, wenn das Thema in ein paar Tagen durchgekaut ist, verlauft sich das bis zum nächsten Buch von Sarrazin im Sande.

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.