Mord an der Algarve Buch Rezension buchnews.com

Mord an der Algarve von Carolina Conrad

Sonne, Mord und Portugal – Urlaubslektüre mit viel Lokalkolorit und atmosphärischer Krimi zugleich: Bestsellerautorin Bettina Haskamp hat unter dem Pseudonym Carolina Conrad mit Mord an der Algarve ins Krimi-Genre gewechselt.

Mord an der Algarve – Inhalt

Treibt ausgerechnet im verträumten Hinterland der Algarve ein auf Senioren „spezialisierter“ Serienmörder sein Unwesen? Sieben Tote in vier Monaten. Allein drei aus einer Familie. Alle alt. Dennoch glaubt niemand an Mord oder eine Art „Todesengel“. Niemand, bis auf die Journalistin Anabela „Bela“ Silva.

Mord an der Algarve (Buch bei Weltbild.de)
Mord an der Algarve (Buch bei Weltbild.de)

Die in Deutschland lebende Bela ist gerade in die Heimat ihrer Eltern zurückgekehrt. Eigentlich wollte sie sicher hier eine Auszeit gönnen. Stattdessen erwacht ihr journalistischer Instinkt und sie stellt Nachforschungen an. Sie stößt auf eine Mauer des Schweigens, aber auch auf altes Unrecht und auf jemanden, der später Rache übt.

Dann geschieht ein weiterer Mord, und diesmal war es Mord, zweifellos. Bela glaubt, den „Rächer“ gut zu kennen und wünscht sich, sie hätte nie eine Frage gestellt. Dann steht der ehrgeizige Kommissar Joao Almeida vor ihrer Tür …

Carolina Conrad – die Autorin

… heißt eigentlich Bettina Haskamp und wurde 1960 in Oldenburg geboren. Nach einer drei Jahre dauernden Reise von Europa nach Brasilien – auf einem selbstgebauten Katamaran – entschied sich die gelernte Journalistin für ein Leben außerhalb ausgetretener Pfade. Seit über zwölf Jahren steht der Schreibtisch, an dem sie ihre Bücher schreibt, in Portugal: Anfangs noch auf ihrem Boot, später in einem kleinen Holzhaus im Hinterland der Algarve.

In ihrem ersten Buch „Untergehen werden wir nicht“ schilderte Haskamp 2002 noch die Erlebnisse ihrer großen Segelreise. 2007 begann sie, Frauenromane zu schreiben und landete mit „Alles wegen Werner“ und „Hart aber Hilde“ auf Anhieb Bestseller. „Mord an der Algarve“ ist der erste Kriminalroman von „Carolina Conrad“ – und der erste Fall für Anabela Silva, die, wie ihre Schöpferin, Journalistin ist und zwischen Deutschland und Portugal pendelt. Ob weitere Fälle folgen werden?

Mehr Infos über Mord an der Algarve von Carolina Conrad finden Sie bei Weltbild.de.