Benjamin Cors‘ Normandie-Krimis

Als politischer TV-Journalist berichtete Benjamin Cors viele Jahre lang für Tagesschau, Tagesthemen oder Weltspiegel in der ARD. Seine Kindheit hat der Deutsch-Franzose in der Normandie verbracht. Kaum verwunderlich also, dass auch sein 2015 „geborener“ Held, der Personenschützer Nicolas Guerlain, in der Normandie arbeitet. Allerdings nicht ganz freiwillig.

Strandgut – der erste Fall: Nicolas Guerlain strandet in Deauville

Er ist noch jung an Jahren, doch Nicolas Guerlains Karriere ist eigentlich schon vorbei. Der beim Geheimdienst angestellte Personenschützer hat vor den Augen der Weltöffentlichkeit – bei den Filmfestspielen von Cannes – seiner Schutzperson, einem Minister, einen Schutzschild in den Unterleib gerammt. Und man schlägt kein Mitglied der französischen Regierung nieder, ohne dass das Folgen hätte. Benjamin Cors‘ Normandie-Krimis weiterlesen