Bücher für den Urlaub – Bruni Prasske: Mein Wohnwagen und ich – Eine humorvolle Einstimmung auf den Sommerurlaub

Prasske-Mein Wohnwagen und ich

Die Hamburgerin Bruni Prasske erzählt in „Mein Wohnwagen und ich. Vom großartigen Leben im kleinformatigen Heim“ anekdotenreich und humorvoll aus ihrem neuen Leben als Teilzeitcamperin. Was als Neuanfang nach einer gescheiterten Beziehung begann, wurde zu einer wahren Leidenschaft. Für einige Monate im Jahr lebt Prasske in ihrem Wohnwagen „Rex“ auf einem Campingplatz nahe der Elbe. Wie die Welt des Mikrokosmos Campingplatz tickt, erzählt sie mit viel Humor und Liebe. Zahlreiche Camping-Tipps runden das Buch ab. Eine tolle und praktische Reiselektüre, die in jeden Koffer passt!

Der Roman „Mein Wohnwagen und ich. Vom großartigen Leben im kleinformatigen Heim“ ist bei dtv erschienen und kostet als Taschenbuch 9,90 Euro, als eBook 8,99 Euro.

Von Juli bis September 2012 liest Bruni Prasske aus „Mein Wohnwagen und ich“ an unterschiedlichen Orten

„Mein Wohnwagen und ich. Vom großartigen Leben im kleinformatigen Heim“ bei Weltbild.de bestellen

Buchtipp des Monats Juli – Britta Sabbag: Pin­guin­wet­ter – Unterhaltsame Urlaubslektüre!

Buchtipp des Monats Juli - Britta Sabbag: Pinguinwetter
Buchtipp des Monats Juli – Britta Sabbag: Pinguinwetter

In dem Roman „Pinguinwetter“ von Britta Sabbag gerät das Leben der Protagonistin Charlotte aus den Fugen. Ihr On-Off-Freund entscheidet sich nun doch für eine andere, sie fliegt in hohem Bogen aus dem Job und muss sich auch noch mit der lieben Verwandtschaft plagen. Was Charlotte jetzt im Überfluss hat, ist viel Zeit, sich um andere zu kümmern – und das nutzt ihre Freundin Trine schamlos aus. Sie drückt Charlotte ihren Sohn Finn aus Auge. Bei einem Zoobesuch fällt der Junge ins Pinguinbecken – und das eigentliche Chaos beginnt. Denn der Mann, der Finn rettet, hält Charlotte für dessen Mutter … Ein witziger Roman – genau das Richtige für den nächsten Sommerurlaub! Abgerundet wird die Geschichte durch zahlreiche Illustrationen von Peter Frommann.

Der Roman „Pinguinwetter“ ist bei Bastei Lübbe erschienen und kostet 8,99 Euro. Das eBook ist für 6,99 Euro, das Hörbuch ist für 12,99 Euro erhältlich.

Den Roman „Pinguinwetter“ von Britta Sabbag bei Weltbild.de bestellen

Machen Sie mit beim Gewinnspiel zu „Pinguinwetter“! Der tolle Hauptgewinn: 1 Woche Rom für 2  Personen!

Bücher für den Urlaub – Sten Nadolny: Weitlings Sommerfrische – Eine ungewöhnliche Reise zum eigenen Ich

Nadolny-Weitlings SommerfrischeIn dem Roman „Weitlings Sommerfrische“ wagt Sten Nadolny ein spannendes Gedankenspiel. Der Protagonist, ein älterer Richter, findet sich in seinen Jugendjahren wieder und kann mit den Erfahrungen aus dem Jetzt, sein Leben anders in die Hand nehmen, als er es tatsächlich getan hat.

Wie konnte es zu dieser Reise in das eigene Leben kommen? Schuld daran ist ein Segelunfall auf dem Chiemsee. Wilhelm Weitling entkommt nur knapp dem Tod. Mit Erstaunen stellt er fest, dass er sich in seiner Jugend wieder findet, die ein halbes Jahrhundert zurück liegt. Weitling wird zum Betrachter seiner selbst und geht durchaus mit skeptisch mit dem jungen Mann um, der er damals war. Wie hätte sein Leben aussehen können? Hat er sich stets richtig entschieden – alle Bereiche des Lebens  betreffend? Wie sieht es mit seiner Ehefrau und seiner Familie aus? In „Weitlings Sommerfrische“ entführt Sten Nadolny seine Leser auf eine spannende Reise mit einem offenen Ausgang.

Der preisgekrönte und international gefeierte Autor Sten Nadolny feiert am 29. Juli 2012 seinen 70. Geburtstag.

Der Roman „Weitlings Sommerfrische“ ist beim Piper Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro. Das eBook kostet 12,99 Euro, das Hörbuch gelesen von Gert Heidenreich ist für 19,99 Euro im Handel erhältlich.

Den Roman „Weitlings Sommerfrische“ von Sten Nadolny bei Weltbild.de bestellen

Bücher für den Urlaub – Michael Robotham: Der Insider – Der fünfte spannende Fall für das Duo Vincent Ruiz und Joe O’Loughlin

Robotham-Der InsiderIn dem Thriller „Der Insider“  beweist der australische Autor Michael Robotham wieder sein ganzes Können. Bereits zum fünften Mal lässt er den Professor für Psychologie Joe O’Loughlin gemeinsam mit dem ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz ermitteln. Gänsehaut ist wie immer bei Bestseller-Autor Robotham garantiert!

Eigentlich beginnt alles relativ harmlos. In einer Londoner Kneipe wird Ruiz Augenzeuge eines handfesten Streits zwischen einem Paar, der mit einem Faustschlag im Gesicht der Frau endet. Der Ex-Polizist steht der jungen und verzweifelten Frau, Holly Knight, zur Seite und bietet ihr an, in seiner Wohnung zu schlafen. Doch das wird er bitter bereuen, denn am nächsten Morgen ist nicht nur die junge Schauspielerin spurlos verschwunden, sondern mit ihr auch zahlreiche wertvolle Gegenstände aus Ruiz‘  Wohnung. Für den Ex-Polizisten ist es ein Kinderspiel, Hollys Haus zu finden, doch als er dort eintrifft, bietet sich ihm ein Bild des Grauens. Die massakrierte Leiche des jungen Mannes, der Holly am Abend zuvor geschlagen hatte. Was zunächst wie ein Rachemord aussieht, entspinnt sich zu einem rasanten Thriller, der nach Istanbul und Bagdad führt. Der Tod des jungen Mannes war erst der Anfang …

Der Thriller „Der Insider“ ist beim Goldmann Verlag erschienen. Er kostet 14,99 Euro. Das eBook ist für 11,99 Euro, das Hörbuch (bestehend aus 6 Audio CDs) ist für 19,99 Euro erhältlich.

Den Thriller „Der Insider“ von Michael Robotham bei Weltbild.de bestellen

Bücher für den Urlaub – François Lelord: Die kleine Souvenirverkäuferin – Der neue Roman des Bestseller-Autors

Lelord-SouvenirverkäuferinDer neue Roman „Die kleine Souvenirverkäuferin“ von François Lelord ist eine Hommage an die Kraft der Liebe und an die zweite Wahlheimat des Autors: Vietnam.

Hanoi in den 1990er-Jahren: Erst seit kurzem ist der junge Mediziner Julien in Hanoi tätig. Ganz langsam und behutsam lernt er Menschen und Land besser kennen – und lieben. Zwischen ihm und der vom Land kommenden Souvenirverkäuferin Minh Thu entspannt sich eine sanfte Liebesgeschichte. Doch viel Zeit bleibt den beiden nicht, denn ein schreckliches Fieber breitet sich rasend schnell aus. Da die Behörden alle Ermittlungen behindern, macht sich Julien auf eigene Faust auf die beschwerliche und gefährliche Reise in die Berge, dorthin, wo die Krankheit ausgebrochen ist. Während er unterwegs ist, wird Minh Thu in Hanoi verhaftet. Wird Julien sie jemals wiederfinden?

Der französische Autor und Psychiater François Lelord lebt abwechselnd in Paris und Hanoi. Seine philosophischen Romane um den Glückspsychiater „Hector“ (alle bei Piper erschienen) machten ihn international berühmt.

Der Roman „Die kleine Souvenirverkäuferin“ ist bei Piper erschienen und kostet 16,99 Euro. Das eBook ist für 12,99 Euro, das Hörbuch ist für 19,99 Euro erhältlich.

Den Roman „Die kleine Souvenirverkäuferin“ bei Weltbild.de bestellen