Bücher für den Urlaub – Judith Lennox: Der italienische Geliebte – Der Bestseller jetzt auch als Taschenbuch

Lennox-GeliebteMit dem Roman „Der italienische Geliebte“ schrieb die britische Starautorin Judith Lennox wieder einen Bestseller. Jetzt ist die Liebesgeschichte auch als Taschenbuch erschienen!

Die beiden britischen Schwestern Freddie und Tessa verleben eine schöne und harmonische Jugend in der Toskana. Doch Tessas stürmisches Liebesabenteuer mit Guido führt dazu, dass die beiden nach England aufs Internat geschickt werden. Es kommt zu einem tiefen Riss zwischen den beiden jungen Frauen und jede geht ihren eigenen Weg. Erst Jahre später, während des Zweiten Weltkrieges und unter großer Gefahr, nähern sich die Schwestern wieder einander an. Können die grundverschiedenen Frauen wieder zusammen finden?

Der Roman „Der italienische Geliebte“ ist jetzt bei Pendo/Piper als Taschenbuch erschienen und kostet 9,99 Euro. Das HC ist für 19,95, das eBook für 8,49 Euro und das Hörbuch ist für 19,95 erhältlich.

„Der italienische Geliebte“ von Judith Lennox bei Weltbild.de bestellen

Herman Koch: Sommerhaus mit Swimmingpool. Der neue Roman des niederländischen Bestseller-Autors!

In dem neuen Roman „Sommerhaus mit Swimmingpool“ des niederländischen Autors Herman Koch geht es um Rache …

Der Protagonist Marc Schlosser ist praktizierender Hausarzt in Amsterdam. Als sein Patient, der berühmte Schauspieler Ralph Meier zu Tode kommt, wird Schlosser zur Verantwortung gezogen. War es vielleicht doch kein Kunstfehler, an dem Meier starb? Was war vorher geschehen? Die Familien von Schlosser und Meier hatten gemeinsam die Ferien verbracht. Der Roman „Sommerhaus mit Swimmingpool“ ist ein rasanter, witziger und dramatischer Roman, in dessen Mittelpunkt der sich rächende Hausarzt steht.

Herman Koch wurde 1953 geboren. Der niederländische Autor, Kolumnist und Komiker schrieb mit dem Roman „Angerichtet“ einen Bestseller, der international auf den Bestseller-Listen landete. Auch der neue Roman „Sommerhaus mit Swimmingpool“ erreichte sofort nach Erscheinen den ersten Platz auf den niederländischen Bestsellerlisten.

Der Roman „Sommerhaus mit Swimmingpool“ ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen und kostet 19,99 Euro.

„Sommerhaus mit Swimmingpool“ bei Weltbild.de bestellen

 

Howard Jacobson: Die Finkler-Frage

Für seinen Roman „Die Finkler-Frage“ wurde der britische Autor Howard Jacobson 2010 mit dem „Booker-Prize“ ausgezeichnet. Seit diesem Herbst liegt der Roman in der deutschen Übersetzung vor.

Julian Treslove war in seinem Leben bisher mäßig erfolgreich. Er hat zwei Kinder aus zwei Beziehungen, bei der BBC wurde er rausgeworfen und die Frau seines Lebens hat er auch noch nicht gefunden. Sein Leben ändert sich komplett, als er von einer Frau überfallen wird. Treslove ist sich völlig sicher, dass die Attacke einen antisemitischen Hintergrund hatte und er als Jude beschimpft wurde. Paradoxerweise löst dieser Vorfall bei ihm Zufriedenheit aus: Zum ersten Mal fühlt er sich einer Gruppe zugehörig! Was werden nur seine beiden jüdischen Freunde zu diesem Gesinnungswandel sagen? Samuel Finkler und Libor Sevcik sehen diese Entwicklung mit großer Sorge, denn Julian Treslove übertreibt es mit seinen Unternehmungen, Jude zu sein. Und auch Hepzibah Weizenbaum, mit der sich eine Liebesgeschichte anbahnt, ist von seinen Bestrebungen zunehmend irritiert …

Der Roman „Die Finkler-Frage“ ist bei der Deutschen Verlags Anstalt (DVA) erschienen und kostet 22,99 Euro.

 „Die Finkler-Frage“ bei Weltbild.de bestellen

Julia Franck: Rücken an Rücken. Die Preisträgerin des Deutschen Buchhandels legt ihren neuen Roman vor.

Der Roman „Rücken an Rücken“ von Julia Franck ist hauptsächlich im Ostberlin der ausgehenden 1950er Jahre angesiedelt. Die Autorin hat gleich zwei Porträts geschaffen – das der Familie und zugleich das der damaligen Gesellschaft.

Das Geschwisterpaar Thomas und Ella wächst bei der Mutter, einer Bildhauerin auf, der Vater ist früh verstorben. Käthe ist eine verbitterte Frau und vernachlässigt ihre Kinder auf schlimmste Weise. Auch den wiederholten sexuellen Missbrauch an ihrer Tochter will sie nicht mitbekommen haben. Die Geschwister schaffen sich eine Parallelwelt, in der sie für einander da sind. Während sich Ella mit ihren Problemen der Mutter immer weiter annähert, schafft es Thomas, sich stückweise auch von seiner Schwester zu lösen. Zudem verliebt er sich in Marie …

Julia Franck wurde 1970 in Berlin geboren. Sie studierte Literaturwissenschaften und Philosophie. All ihre Romane sind beim S. Fischer Verlag erschienen. Für „Die Mittagsfrau“ wurde Franck 2007 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Der Roman war ein großer internationaler Erfolg.

Der Roman „Rücken an Rücken“ ist beim S. Fischer Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro.

 „Rücken an Rücken“ bei Weltbild.de bestellen

Jeffrey Eugenides: Die Liebeshandlung. Der neue Roman des Pulitzer-Preisträgers.

In dem Roman „Die Liebeshandlung“ von Jeffrey Eugenides sind Leonard, Madeleine und Mitchell auf der Suche nach Liebe. Wie kompliziert das ist, zeigt Eugenides auf eindrucksvolle Weise.

In den USA der 80er Jahre beginnt die Literaturwissenschaftlerin Madeleine eine aufregende und nervenaufreibende Beziehung mit ihrem Kommilitonen Leonard. Das geht mehr oder weniger solange gut, bis ihr alter Bekannter Mitchell auftaucht, der sich unsterblich in Madeleine verliebt hat. Während Madeleine und Leonard ans Meer ziehen, reist Mitchell durch Indien – immer auf der Suche nach der wahren Liebe. Ähnlich wie in den Gesellschaftsromanen des 19. Jahrhunderts lässt Jeffrey Eugenides seine Protagonisten um die Liebe kämpfen und an ihr verzweifeln.

Jeffrey Eugenides wurde 1960 in Detroit geboren. Für seinen weltweit erfolreichen Bestseller „Middlesex“ erhielt er 2003 den Pulitzer-Preis.

Einzige Lesung in Deutschland!

Am Dienstag, den 8. November 2011, 20.00 Uhr, liest Jeffrey Eugenides aus seinem Roman „Die Liebeshandlung“  im Stuttgarter Literaturhaus. Durch die Veranstaltung führt der Literaturkritiker Denis Scheck, der Schauspieler Matthias Breitenbach liest die deutschen Passagen.

Der Roman „Die Liebeshandlung“ ist bei Rowohlt erschienen und kostet 24,95 Euro.

„Die Liebeshandlung“ bei Weltbild.de bestellen

Olaf Kühl: Tote Tiere. Ein spannender Debütroman!

In dem Roman „Tote Tiere“ von Olaf Kühl brechen zwei Freunde zu einer ungewöhnlichen Reise auf. Ihr Ziel: Sibirien.

Konrad und sein polnischer Freund Andrzej beschließen, den russischen Oligarchen Michail Chodorkowskij aus seiner Haft zu befreien. Die Motive für das irrwitzige Vorhaben sind verschieden, was die Freunde eint, ist der Wunsch, in ihrem Leben noch einmal etwas Außergewöhnliches zu erleben. Ihren Ehefrauen erzählen sie nichts von den Plänen. Gemeinsam machen sie sich auf zu einer risikoreichen, spannenden und gefährlichen Fahrt quer durch Russland. Sie müssen viele Gefahren bestehen, lernen ungewöhnliche Menschen kennen, fahren durch verlassene und verwunschene Landschaften und auch die Liebe kommt nicht zu kurz…

Olaf Kühl Olaf Kühl wurde 1955 in Sanderbusch/Friesland geboren und lebt in Berlin. Er ist einer der gefragtesten Übersetzer aus dem Russischen und aus dem Polnischen. Er erhielt unter anderem den „Karl-Dedecius-Preis“ für seine Übersetzungsarbeiten.

Der Roman „Tote Tiere“ ist bei Rowohlt Berlin erschienen und kostet 19,95 Euro.

„Tote Tiere“ bei Weltbild.de bestellen