Der Meister des Psychothrillers: John Katzenbach

John Katzenbach
John Katzenbach

John Katzenbach – wie alles begann

Der US-amerikanische Schriftsteller John Katzenbach wurde am 23. Juni 1950 in der Universitätsstadt Princeton im Bundesstaat New Jersey geboren und lebt heute  mit seiner Familie in der Kleinstadt Amherst, in Hamshire County, im Westen Massachussets. Seine Ehefrau ist die renommierte Professorin für Journalismus Madeleine Blais, die für die Reportage „Zepp’s Last Stand“, 1980 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde. Katzenbach entdeckte seine Leidenschaft für das Schreiben bereits in frühester Kindheit. Ebenso lang wie die Begeisterung für Literatur ist seine Leidenschaft für Sport. Seit jeher ist Katzenbach ein großer Baseballfan.

Wie kommt John Katzenbach zu seinen Themen?

Wo der Name John Katzenbach draufsteht, ist garantiert mörderische Spannung drin. Ideen für seine Romane fand Katzenbach schon früh in der Arbeit seiner Mutter, einer bis heute praktizierenden Psychoanalytikerin. Durch die Nähe zu ihrer Arbeit erfuhr Katzenbach bereits als junger Mann, dass das menschliche Innenleben überaus komplex ist. Doch bevor er einer der erfolgreichsten Psychothriller-Autoren Amerikas wurde, führte ihn sein Weg zu den Zeitungen „Miami Herald“ und „Miami News“, wo er als Gerichtsreporter von spannenden Prozessen berichtete. Hier fand er Anregungen für seine ersten Arbeiten und vertiefte seine Kenntnisse über Gewaltverbrechen und Strafprozesse. Seitdem hat ihn das Thema Gewalt in all ihren Facetten nicht mehr losgelassen. Vor allem die Psyche der Täter und ihr Werdegang interessieren ihn besonders.

Die Psychothriller

Vor mehr als dreißig Jahren, im Jahr 1982, startete Katzenbach mit dem Psychothriller „In the Heat of the Summer“ seine fulminante Karriere als Thrillerautor. Der Bestseller wurde gleich für den „Edgar Award“ in der Kategorie „Bestes Debüt“ nominiert. Was für ein Start! Der Titel erschien in deutscher Übersetzung 1988 unter dem Namen „Das mörderische Paradies“. Es folgten die Psychothriller „Die Rache“, „Der Sumpf“, „Das Tribunal“, „Der Patient“, „Die Anstalt“, „Das Opfer“, die Neuauflage des Romans „Das Auge“ unter dem Titel „Der Fotograf“. Ferner die Psychothriller „Das Rätsel“, „Der Täter“, „Der Professor“ und zuletzt „Der Wolf“. Der Spannungsroman „Der Sumpf“ wurde 1995 als „Im Sumpf des Verbrechens“ verfilmt. Regie führte Arne Glimcher, Sean Connery spielte die Hauptrolle.

Was macht John Katzenbach so besonders?

John Katzenbach ist ein Schriftsteller, der akribisch genaue Recherche betreibt und die Tatorte der Verbrechen detailliert und wirklichkeitsnah beschreibt. Er beleuchtet die Psyche der Täter genau und geht weit zurück in ihre Vergangenheit, um mehr über sie und ihre Beweggründe zu erfahren. Die Grenzen zwischen Gut und Böse sind fließend, auch Täter können Opfer sein und in Verbrechen hineingeraten, die sie nicht beeinflussen können. Katzenbach nimmt Themen auf, denen der Leser auch in der Zeitung täglich begegnet, wie Stalking, Missbrauch und Psychoterror. Er versteht es meisterhaft, seine Leser dann zu überraschen, wenn sie es am wenigsten vermuten – und plötzlich sind sie mitten drin in einem atemberaubenden Thriller. Dafür entwickelt er „normale“ Figuren, die der Leser aus seinem Umfeld kennen könnte, nach dem Motto: Je mehr man sich mit den Figuren identifiziert, desto höher ist der Schock. Und John Katzenbach versteht es wie kein Anderer, nicht nur genauestens die Seelenzustände der Figuren zu beschreiben, sondern diese auch in eine glasklare Sprache zu bringen.

Psychothriller von John Katzenbach gibt es bei weltbild.de

 

Bücher für den Urlaub – John Katzenbach: Der Sumpf

John Katzenbach: Der Sumpf
John Katzenbach: Der Sumpf

In dem neu überarbeiteten Psychothriller „Der Sumpf“ von John Katzenbach steckt der Protagonist Matt Cowart bald in lebensgefährlichen Schwierigkeiten. Der Meister des Suspense schlägt wieder zu!

Miami: Als der Journalist Matt Cowart gebeten wird, über einen Fall zu schreiben, nimmt er diese Anfrage an. Der junge Schwarze Student Robert Earl Ferguson wird verdächtigt, ein kleines weißes Mädchen ermordet zu haben. Er wartet in einer Todeszelle auf die Vollstreckung des Urteils. In seiner Verzweiflung wendet Ferguson sich an Cowart, damit dieser gründliche Recherchen aufnimmt. Der Student legt ihm glaubwürdig dar, dass er es nicht der Mörder, sondern vielmehr ein gefundenes Opfer für Polizei und Justiz ist. Cowart stürzt sich in die Arbeit und wird zu einem gefeierten Investigationsjournalisten. Doch damit hat er sich in große Gefahr begeben und bald steckt er mitten drin in tödlichen Problemen. In seinem Thriller „Der Sumpf“ schildert Katzenbach auf mörderisch spannende Weise, wie sich ein junger, ehrgeiziger Mann immer tiefer in Rassismus und Korruption verfängt. Ein höchst aktuelles Szenario!

Der Amerikaner John Katzenbach wurde 1950 geboren und lebt mit seiner Familie im Bundesstaat Massachusetts. Katzenbach schreibt seit fast dreißig Jahren spannungsgeladene Psychothriller wie „Der Patient“, Das Opfer“, „Die Anstalt“ und „Das Rätsel“. Sie machten ihn zu einem weltberühmten Bestsellerautor. „Der Sumpf“ erschien bereits 1995 und wurde damals auch verfilmt. Dies ist die völlig neue überarbeitete Deutsche Erstausgabe.

Knaur Taschenbuch wird 50 – Feiern Sie mit!

Der Psychothriller „Der Sumpf“ ist bei Knaur erschienen. Das Taschenbuch und das eBook kosten jeweils 9,99 Euro. Das Hörbuch ist für 19,95 Euro bei Argon erschienen.

„Der Sumpf“ von John Katzenbach bei Weltbild.de bestellen

Die Hörbuch-Charts im Januar 2013

Die Hörbuch-Charts im Januar
Die Hörbuch-Charts im Januar

Die Hörbuch-Charts für den Monat Januar 2013 aus der SPIEGEL-Bestsellerliste für Erwachsene. Zu Beginn des neuen Jahres hat sich auf der Liste einiges verändert. Bestellen Sie jetzt die Bestseller-Hörbücher bei Weltbild.de.

Neu: Tommy Jaud: Überman, David Safier: MUH!, Virgina Ironside: Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt! und Axel Hacke: Oberst Huhn bittet zu Tisch.

1. Timur Vermes: Er ist wieder da (Lübbe Audio, 19,33 Euro)

Stellen Sie sich vor, Adolf Hitler würde neuer TV-Moderator!

2. Eckart von Hirschhausen: Wohin geht die Liebe, wenn sie mit dem Magen durch ist? (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Körper und Seele sind eins – wie kompliziert das ist, erzählt Ihnen Dr. med. Eckart von Hirschhausen.

3. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Der Hörverlag, 19,99 Euro)

Mit 100 ist das Leben vorbei? Da erzählt Ihnen der rüstige Allan Karlsson aber etwas anderes!

4. E. L. James: Shades of Grey. Geheimes Verlangen (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Die Fantasien der jungen Studentin Ana sind der Megaerfolg des Jahres 2012.

neu! 5. Tommy Jaud: Überman (Argon, 16,99 Euro)

Nach „Vollidiot“ und „Millionär“ der dritte Simon-Peters-Roman als Hörbuch!

6. E. L. James: Shades of Grey. Befreite Lust (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Dass Ana und ihr Lover eine gefährliche SM-Beziehung führen, wird der jungen Frau langsam klar.

7. Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Chroniken (DOWNTOWN, 14,99 Euro)

Marc-Uwe Kling und sein Känguru im Dialog miteinander.

8. Ken Follett: Winter der Welt (Bastei Lübbe, 24,99 Euro)

Nicht nur auf der Welt herrscht großes Durcheinander, hören Sie die fantastische Familiesaga.

9. E. L. James: Shades of Grey. Gefährliche Liebe (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Wer ist Christian wirklich? Ana macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis ihres Liebhabers.

10. Rita Falk: Grießnockerlaffäre (DAV, 19,99 Euro)

Die oberbayerische Provinz ist gefährlicher, als Sie denken!

11. J.R.R. Tolkien: Der Hobbit (Der Hörverlag, 29,95 Euro)

Hobbits, Elben und Orks auf der Leinwand und im Ohr: Seit dem 13. Dezember 2012 in den deutschen Kinos.

12. Nele Neuhaus: Böser Wolf (Hörbuch Hamburg, 19,99 Euro)

Bodenstein & Kirchhoff fragen sich, wer das junge Mädchen war, das niemand vermisst.

13. Marc-Uwe Kling: Das Känguru-Manifest (DOWNTOWN, 14,99 Euro)

Kling & Känguru! Großer Spaß.

neu! 14. David Safier: MUH! (Argon, 12,99 Euro)

Kuh Lena und ihre Freunde begeben sich auf eine turbulente Reise nach Indien.

15. Dieter Nuhr: Der ultimative Ratgeber für alles (Bastei Lübbe, 14,99 Euro) 

Dieter Nuhr plaudert aus dem Nähkästchen.

16. Tom König: Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus (audio media Verlag, 14,99 Euro)

Sie sind Kunde? Was alles schief gehen kann, berichtet Tom König.

neu! 17. Virgina Ironside: Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt! (Der Hörverlag, 17,99 Euro)

Die großartige Hannelore Hoger leiht Marie Sharp ihre Stimme.

neu! 18. Axel Hacke: Oberst Huhn bittet zu Tisch (Kunstmann, 14,95 Euro)

Kulinarische Kuriositäten präsentiert vom Kolumnisten der Süddeutschen Zeitung.

19. Sebastian Fitzek und Michael Tsokos: Abgeschnitten (Bastei Lübbe, 19,99 Euro)

Fitzek & Tsokos: Nichts für schwache Nerven!

19. John Katzenbach: Der Wolf (Argon Verlag, 19,95 Euro)

Der Wolf ist sehr böse und will drei Rotkäppchen töten.

20. Rachel Joyce: Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Argon Verlag, 19,95 Euro)

Der Britin Rachel Joyce ist ein Überraschungserfolg gelungen.

Hörbücher zu Weihnachten: Die Hörbuch-Charts im Dezember 2012

Rita Falk: Grießnockerlaffäre
Rita Falk: Grießnockerlaffäre

Die Hörbuch-Charts für den Monat Dezember 2012 aus der SPIEGEL-Bestsellerliste für Erwachsene. Seit November ist die Übersicht der 20 Bestseller-Hörbücher gleich geblieben. Natürlich können Sie alle Hörbücher aus den Hörbuch-Charts bei Weltbild.de bestellen.

Schenken Sie doch sich und ihren Lieben zu Weihnachten spannende, humorvolle und unglaubliche Hörmomente. Kino für die Ohren garantiert!

Die Hörbücher jetzt bei Weltbild.de bestellen:

1. Timur Vermes: Er ist wieder da (Lübbe Audio, 19,33 Euro)

Timur Vermes erzählt die skurrile Geschichte von Adolf Hitler als Fernsehgröße im Jahr 2011.

2. E. L. James: Shades of Grey. Geheimes Verlangen (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Die SM-Fantasien der E.L. James sind ein internationaler Riesenerfolg. Alle drei Titel sind in der SPIEGEL-Bestsellerliste vertreten.

3. E. L. James: Shades of Grey. Befreite Lust (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Dass Ana sich auf eine gefährliche Beziehung mit ihrem smarten Lover eingelassen hat, wird ihr erst langsam bewusst. Aber sie ist ihm längst verfallen.

4. Eckart von Hirschhausen: Wohin geht die Liebe, wenn sie mit dem Magen durch ist? (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Liebe und Gesundheit? Wie eng die beiden miteinander verbunden sind – hören Sie hier!

5. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Der Hörverlag, 19,99 Euro)

Schweden einmal anders. Allan Karlsson will nicht warten bis er stirbt, viel lieber möchte er noch einiges erleben – aber wie!

6. E. L. James: Shades of Grey. Gefährliche Liebe (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Vor den Augen der jungen Studentin Ana setzt sich Stück für Stück die Vergangenheit ihres Liebhabers zusammen.

7. Rita Falk: Grießnockerlaffäre (DAV, 19,99 Euro)

Der Eberhofer Franz ermittelt in Niederkaltenkirchen. Das ist wunderbar komisch!

8. Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Chroniken (DOWNTOWN, 14,99 Euro)

Marc-Uwe Kling und sein Gegenpart, das Känguru, betreiben einen Angriff auf die Lachmuskeln.

9. Ken Follett: Winter der Welt (Bastei Lübbe, 24,99 Euro)

Wirrungen und Irrungen zwischen den beiden Weltkriegen.

10. Nele Neuhaus: Böser Wolf (Hörbuch Hamburg, 19,99 Euro)

Bodenstein & Kirchhoff ermitteln in ihrem 6. Fall!

11. Charlotte Link: Im Tal des Fuchses (Random House Audio, 19,99 Euro)

Wie schnell das Leben aus den Fugen geraten kann, muss die Protagonistin leidvoll erfahren.

12. J.R.R. Tolkien: Der Hobbit (Der Hörverlag, 29,95 Euro)

Fans von Hobbits, Elben und Orks aufgepasst: Der Fantasy-Klassiker ist seit dem 13. Dezember 2012 in den deutschen Kinos.

13. Marc-Uwe Kling: Das Känguru-Manifest (DOWNTOWN, 14,99 Euro)

Hören Sie die unglaublichen Geschichten von Kling & Känguru!

14. Dieter Nuhr: Der ultimative Ratgeber für alles (Bastei Lübbe, 14,99 Euro) 

Sie möchten noch mehr in Ihrem Leben erfahren? Dann hören Sie sich an, was Dieter Nuhr alles erlebt!

15. Håkan Nesser: Am Abend des Mordes (Der Hörverlag, 19,99 Euro)

Barbarotti – Das ist der Star des schwedischen Krimikönigs!

16. Katherine Webb: Das Haus der vergessenen Träume (Random House Audio, 14,99 Euro)

Nach „Das geheime Vermächtnis“ ist „Das Haus der vergessenen Träume“ der zweite Bestseller der jungen britischen Autorin! Grandios in Szene gesetzt.

17. Tom König: Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus (audio media Verlag, 14,99 Euro)

Sie glauben noch, dass Sie als Kunde König sind?

18. Sebastian Fitzek und Michael Tsokos: Abgeschnitten (Bastei Lübbe, 19,99 Euro)

Fitzek & Tsokos: Diese Namen stehen für Höchstspannung!

19. John Katzenbach: Der Wolf (Argon Verlag, 19,95 Euro)

Der Wolf ist böse und will seine Rotkäppchen töten. Wird es ihm gelingen?

20. Jussi Adler-Olsen: Verachtung (DAV, 19,99 Euro)

Jussi Adler-Olsen: Der dänische Thrillerstar zieht feine Linien zwischen Brutalität und Witz.

 

Hörbücher zu Weihnachten: Die Hörbuch-Charts im November 2012

Timur Vermes: Er ist wieder da
Timur Vermes: Er ist wieder da

Die Hörbuch-Charts für den Monat November 2012 aus der SPIEGEL-Bestsellerliste für Erwachsene. Alle Titel können Sie bei Weltbild.de bestellen.

Neu eingestiegen sind im November zahlreiche neue Hörbücher: Auf Platz 1 steht in diesem Monat der Bestseller „Er ist wieder da“ von Timur Vermes.

Darüber hinaus: E. L. James: Shades of Grey. Befreite Lust, Eckart von Hirschhausen: Wohin geht die Liebe, wenn sie mit dem Magen durch ist?, Rita Falk: Grießnockerlaffäre, Ken Follett: Winter der Welt, Nele Neuhaus: Böser Wolf, Charlotte Link: Im Tal des Fuchses, J.R.R. Tolkien: Der Hobbit, Håkan Nesser: Am Abend des Mordes, Katherine Webb: Das Haus der vergessenen Träume, Sebastian Fitzek & Michael Tsokos: Abgeschnitten und John Katzenbach: Der Wolf.

Die Hörbücher jetzt bei Weltbild.de bestellen:

neu! 1. Timur Vermes: Er ist wieder da (Lübbe Audio, 19,33 Euro)

Christoph Maria Herbst liest diese unglaubliche Geschichte. Hitler startet 2011 eine TV-Karriere …

2. E. L. James: Shades of Grey. Geheimes Verlangen (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

E.L. James‘ Trilogie ist ein Megaerfolg. Im November stehen alle drei Folgen in den SPIEGEL Hörbuch-Charts.

neu! 3. E. L. James: Shades of Grey. Befreite Lust (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Ana Steele und der charmante Christian Grey führen eine brisante SM-Beziehung.

neu! 4. Eckart von Hirschhausen: Wohin geht die Liebe, wenn sie mit dem Magen durch ist? (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Der Autor und Mediziner lässt einen tiefen Einblick in die Welt der Medizin zu.

5. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Der Hörverlag, 19,99 Euro)

Der schwedische Bestseller rund um den gar nicht greisen Allan Karlsson hält sich seit Monaten in den Bestsellerlisten.

6.  E. L. James: Shades of Grey. Gefährliche Liebe (Der Hörverlag, 14,99 Euro)

Ana erfährt mehr über die Vergangenheit ihres Liebhabers Christian und begibt sich in Gefahr.

neu! 7. Rita Falk: Grießnockerlaffäre (DAV, 19,99 Euro)

Der 4. Provinzkrimi rund um den Eberhofer Franz – beste Unterhaltung mit Christian Tramitz!

8. Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Chroniken (DOWNTOWN, 14,99 Euro)

Poetry-Slammer und Kabarettist Marc-Uwe Kling und sein Känguru treiben weiterhin gemeinsam ihr Unwesen.

neu! 9. Ken Follett: Winter der Welt (Bastei Lübbe, 24,99 Euro)

Der zweite Teil der Jahrhundert-Saga. Faszinierende Geschichte in Zeiten der Weltwirtschaftskrise und des Zweiten Weltkrieges.

neu! 10. Nele Neuhaus: Böser Wolf (Hörbuch Hamburg, 19,99 Euro)

Die Leiche eines jungen Mädchens treibt im Main. Ein neuer Fall für das Duo Bodenstein & Kirchhoff.

neu! 11. Charlotte Link: Im Tal des Fuchses (Random House Audio, 19,99 Euro)

Die großartige Gudrun Landgrebe liest die Geschichte einer Frau, deren Leben sich schlagartig ändert.

neu! 12. J.R.R. Tolkien: Der Hobbit (Der Hörverlag, 29,95 Euro)

Der Fantasy-Klassiker kommt am 13. Dezember 2012 in die deutschen Kinos. Kino für die Ohren garantiert Gerd Heidenreich.

13. Marc-Uwe Kling: Das Känguru-Manifest (DOWNTOWN, 14,99 Euro)

Hören Sie, was der Berliner und sein Känguru auf 4 CDs wieder erleben.

14. Dieter Nuhr: Der ultimative Ratgeber für alles (Bastei Lübbe, 14,99 Euro) 

Dieter Nuhr gibt sein reichhaltiges Wissen weiter, über alles, was Sie schon immer wissen wollten …

neu! 15. Håkan Nesser: Am Abend des Mordes (Der Hörverlag, 19,99 Euro)

Dietmar Bär leiht Barbarotti seine Stimme – was für ein Duo!

neu! 16. Katherine Webb: Das Haus der vergessenen Träume (Random House Audio, 14,99 Euro)

Anna Thalbach liest die spannende Familiengeschichte.

17. Tom König: Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus (audio media Verlag, 14,99 Euro)

Der Kunde ist König? Von wegen!

neu! 18. Sebastian Fitzek und Michael Tsokos: Abgeschnitten (Bastei Lübbe, 19,99 Euro)

Das Krimi-Duo hat sich eine unglaubliche Geschichte ausgedacht – nichts für schwache Nerven!

neu! 19. John Katzenbach: Der Wolf (Argon Verlag, 19,95 Euro)

Rotkäppchen mal anders. Der Wolf ist drei jungen rothaarigen Frauen auf der Spur …

20. Jussi Adler-Olsen: Verachtung (DAV, 19,99 Euro)

Der Thrillerstar aus Dänemark ist nicht nur ein Meister der Spannung, sondern auch ein genauer Beobachter der dänischen Gesellschaft.

Alle Hörbücher aus den Hörbuch-Charts können Sie bei Weltbild.de bestellen. Machen Sie sich und ihren Lieben eine große Freude mit unterhaltsamen, spannenden und romantischen Hörbüchern zu Weihnachten.

Buchtipp des Monats November – John Katzenbach: Der Wolf

Katzenbach-Der Wolf
Katzenbach-Der Wolf

In dem neuen Psychothriller von John Katzenbach verfolgt „Der Wolf“ einen perfiden Plan. Auf 500 Seiten entfaltet der amerikanische Bestsellerautor ein ganz und gar nicht märchenhaftes Szenario. Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite!

Auf der Todesliste des erfolglosen Schriftsteller stehen drei Frauen mit roten Haaren, die er selbst nur als „Rote Eins“, „Rote Zwei“ und „Rote Drei“ bezeichnet. Jeder von ihnen schreibt er einen Brief, in dem er das Märchen von Rotkäppchen umschreibt und an deren Ende nicht der Tod des Wolfes, sondern der Frauen steht. Sein Ziel ist, mit diesem Vorhaben endlich wieder Aufmerksamkeit und Ruhm zu erlangen. Wird es ihm gelingen? Die drei potentiellen Opfer wissen nichts voneinander. Sie leben zwar in unmittelbarer Nachbarschaft, aber ihre Leben berühren einander nicht. Sie sind zwischen 17 und 51 Jahren alt und befinden sich alle in schwierigen Lebenssituationen. Werden die Frauen es schaffen, dem entsetzlichen Vorhaben des Mannes zu entgehen? Oder wird er seinem Ziel näher kommen und bekannt wie Jack the Ripper werden? Ein Mörder, vor dem die Welt zittert?

John Katzenbach wurde 1950 geboren. Seit Ende der 80er-Jahre erscheint ein Bestseller nach dem anderen, darunter die Buch- und Kinoerfolge „Der Patient“ und „Die Anstalt“.

Im Oktober und November 2012 ist John Katzenbach auf Lesereise in Deutschland.

Der Psychothriller „Der Wolf“ ist bei Droemer und Knaur erschienen und kostet als HC 19,99 Euro und als eBook 17,99 Euro.

„Der Wolf“ von John Katzenbach bei Weltbild.de bestellen

John Katzenbach: Der Wolf

Katzenbach-Der WolfIn dem neuen Psychothriller von John Katzenbach verfolgt „Der Wolf“ einen perfiden Plan. Auf 500 Seiten entfaltet der amerikanische Bestsellerautor ein ganz und gar nicht märchenhaftes Szenario. Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite!

Auf der Todesliste des erfolglosen Schriftsteller stehen drei Frauen mit roten Haaren, die er selbst nur als „Rote Eins“, „Rote Zwei“ und „Rote Drei“ bezeichnet. Jeder von ihnen schreibt er einen Brief, in dem er das Märchen von Rotkäppchen umschreibt und an deren Ende nicht der Tod des Wolfes, sondern der Frauen steht. Sein Ziel ist, mit diesem Vorhaben endlich wieder Aufmerksamkeit und Ruhm zu erlangen. Wird es ihm gelingen? Die drei potentiellen Opfer wissen nichts voneinander. Sie leben zwar in unmittelbarer Nachbarschaft, aber ihre Leben berühren einander nicht. Sie sind zwischen 17 und 51 Jahren alt und befinden sich alle in schwierigen Lebenssituationen. Werden die Frauen es schaffen, dem entsetzlichen Vorhaben des Mannes zu entgehen? Oder wird er seinem Ziel näher kommen und bekannt wie Jack the Ripper werden? Ein Mörder, vor dem die Welt zittert?

John Katzenbach wurde 1950 geboren. Seit Ende der 80er-Jahre erscheint ein Bestseller nach dem anderen, darunter die Buch- und Kinoerfolge „Der Patient“ und „Die Anstalt“.

Im Oktober und November 2012 ist John Katzenbach auf Lesereise in Deutschland.

Der Psychothriller „Der Wolf“ ist bei Droemer und Knaur erschienen und kostet als HC 19,99 Euro und als eBook 17,99 Euro.

„Der Wolf“ von John Katzenbach bei Weltbild.de bestellen

John Katzenbach: Der Professor

Der amerikanische Schriftsteller John Katzenbach hat sich mit seinen Psycho-Thrillern eine große Fangemeinde „erschrieben“. „Der Patient“ (im US-Original „The Analyst“) und „Die Anstalt“ („The Madman’s Tale“) wurden Weltbestseller, die für das Kino verfilmt worden sind. John Katzenbachs Thriller gewähren einen häufig schockierenden Einblick in die menschliche Psyche und verfügen über große psychologische Raffinesse. Kein Wunder bei diesen Eltern: John Katzenbach ist Sohn einer Psychologin und eines Generalbundesanwalts. Er selbst arbeitete für den „Miami Herald“ und die „Miami News“ als Gerichtsreporter. Seit heute gibt es den Roman „Der Professor“ in den Läden zu kaufen.

Der Verlag über den Inhalt:

„Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Damit haben sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Vor seinem inneren Auge erscheint die Schreckensvision seines unaufhaltsamen, unheilbaren Abgleitens in die Dunkelheit. Verstört blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht in der anbrechenden Dämmerung ein vielleicht sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der alte Professor ist verwirrt. Hat er gerade eine Entführung beobachtet? Wenn es tatsächlich ein Verbrechen war, muss er handeln. Die Frage ist nur, wie. Kann er noch klar genug denken, um das Mädchen zu finden?“

Das Buch ist bei Droemer/Knaur erschienen und kostet 19,99 Euro.

Jetzt bei Weltbild.de bestellen