Nele Neuhaus‘ neuer Taunus-Krimi: Muttertag

Zwei Jahre hat sich Nele Neuhaus für den neuen Bodenstein-Kirchhoff (Entschuldigung: Sander) Krimi wieder Zeit gelassen: 2016 ermittelten die Kriminalhauptkommissarin und ihr Chef noch „Im Wald“, nun scheint ein Serienmörder immer zum Muttertag sein Unwesen zu treiben.

Nele Neuhaus (geb. 1957) ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Der vierte Bodenstein-Kirchhoff-Roman Schneewittchen muss sterben war 2010 ihr Durchbruch im Krimi-Genre. Doch die passionierte Reiterin schreibt auch Jugendbücher – zum Thema Pferde – und unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg Unterhaltungsliteratur für Erwachsene, wie die Sheridan-Grant-Reihe.

Muttertag ist bereits der 9. Fall für Pia Sander und Oliver von Bodenstein. Und auch er spielt im Taunus, wo die Autorin lebt und arbeitet. Der Polizeipräsident der Region ernannte Nele Neuhaus übrigens zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber. Mehr Lob geht fast nicht. Nele Neuhaus‘ neuer Taunus-Krimi: Muttertag weiterlesen

Marlow – der 7. Gereon-Rath-Krimi von Volker Kutscher

Bestsellerautor Volker Kutscher lässt seinen Kommissar Gereon Rath zum siebten Mal ermitteln: diesmal gegen den Unterweltkönig Johann Marlow. Die Krimi-Reihe spielt im Berlin der 1920er- und 1930er-Jahre und ist Vorlage der internationalen, überaus erfolgreichen TV-Serie „Babylon Berlin“.

Marlow – der siebte Rath-Roman: Inhalt

Im Spätsommer des Jahres 1935 geht in der Berliner Familie Rath jeder seiner Wege. Pflegesohn Fritz marschiert mit der Hitlerjugend zum Reichsparteitag in Nürnberg. Charly, Raths Frau, schlägt sich als Privatdetektivin und Anwaltsgehilfin durch. Rath selbst, mittlerweile Oberkommissar, muss sich mit Fällen beschäftigen, die sonst niemand bearbeiten will. Marlow – der 7. Gereon-Rath-Krimi von Volker Kutscher weiterlesen

Unter Wasser von Till Raether

Buchtipp des Monats November 2018

Ein Hamburg-Krimi? Der fünfte Fall für Danowski? Sowas als Buchtipp des Monats? Ja. Grade deswegen. Und weil November ist. Denn jetzt ist wieder die Zeit gekommen, in der man viel Lesefutter braucht.

Und wenn Ihnen Unter Wasser von Till Raether gefallen sollte, wissen Sie schon mal, dass es noch vier von der Sorte gibt und Sie für die ersten trübdunklen Wochen versorgt wären. Eine vielleicht etwas sonderbare Argumentation, aber das liegt wohl an der Herbststimmung.

Unter Wasser – Inhalt

Unter Wasser von Till Raether weiterlesen

Benjamin Cors‘ Normandie-Krimis

Als politischer TV-Journalist berichtete Benjamin Cors viele Jahre lang für Tagesschau, Tagesthemen oder Weltspiegel in der ARD. Seine Kindheit hat der Deutsch-Franzose in der Normandie verbracht. Kaum verwunderlich also, dass auch sein 2015 „geborener“ Held, der Personenschützer Nicolas Guerlain, in der Normandie arbeitet. Allerdings nicht ganz freiwillig.

Strandgut – der erste Fall: Nicolas Guerlain strandet in Deauville

Er ist noch jung an Jahren, doch Nicolas Guerlains Karriere ist eigentlich schon vorbei. Der beim Geheimdienst angestellte Personenschützer hat vor den Augen der Weltöffentlichkeit – bei den Filmfestspielen von Cannes – seiner Schutzperson, einem Minister, einen Schutzschild in den Unterleib gerammt. Und man schlägt kein Mitglied der französischen Regierung nieder, ohne dass das Folgen hätte. Benjamin Cors‘ Normandie-Krimis weiterlesen

Vier Tage in Kabul von Anna Tell

Buchtipp des Monats August 2018

Das gefeierte Thriller-Debüt von Anna Tell: „Fyra dagar i Kabul“ (Vier Tage in Kabul) erzählt vom Einsatz einer schwedischen Kriminalkommissarin in Afghanistan und soll ab 21. August 2018 nun auch auf Deutsch (bei Rowohlt Polaris) erhältlich sein.

„Debütautorin Anna Tell hat genug Hintergrundwissen, um bessere Kriminalromane zu schreiben als die meisten. Und das Talent, perfekt zu dosieren: genaue Beschreibungen, elegant eingefügte Details zum Privatleben der Hauptfiguren und keine unnötigen Übertreibungen.“ (Dagens Nyheter) Vier Tage in Kabul von Anna Tell weiterlesen

Post für den Mörder von Thomas Chatwin

Very british … Post für den Mörder ist ein Cornwall-Krimi, in dem der profunde England-Kenner Thomas Chatwin das charmant-eigenwillige Ermittlerpärchen Daphne und Francis Penrose einführt. One-Book-Wonder oder der Beginn einer neuen Krimi-Reihe?

Post für den Mörder – Inhalt

Es ist ein prächtiger Tag im Spätsommer. Im Städtchen an der Mündung des Fowey River herrscht tiefe Ruhe. Daphne Penrose, Postbotin der Royal Mail, ist auf ihrer täglichen Runde. Dabei bemerkt sie, dass die Fenster des alten Fischerhauses schon den zweiten Tag hintereinander offen stehen. Post für den Mörder von Thomas Chatwin weiterlesen

Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng von Colin Cotterill

Dr. Siri ermittelt wieder: Colin Cotterill setzt seine Bestsellerreihe mit Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng fort. Dieser 10. Fall beschert dem liebenswerten Leichenbeschauer Dr. Siri Paiboun ein Paket mit schaurigem Inhalt und eine gefährliche Reise in den Norden von Laos.

„Diese Reihe ist ein Muss.“ (Cosmopolitan)

Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng – Inhalt

Laos Ende der 1970er-Jahre. Der Pathologe Dr. Siri Paiboun ist um die 80 Jahre alt und hätte den Ruhestand verdient. Doch immer wieder wird er in mysteriöse Kriminalfälle hineingezogen. So auch, als er eines Tages ein anonymes Paket erhält. Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng von Colin Cotterill weiterlesen

Die Fiona Griffiths Krimis von Harry Bingham

Im Herbst 2017 erschien mit Fiona – Als ich tot war Band 3 der Fiona-Griffiths-Krimireihe von Harry Bingham. Der Autorenname ist vielen Krimi-Fans bekannt, auch der Name seiner Heldin Fiona Griffiths. Schon 2012 beziehungsweise 2013 waren die Bände Totenklage und Totenspiel erschienen.

Anfang 2018 dann kündigte Rowohlt für Ende Juni 2018 die Veröffentlichung der Bände Fiona – Den Toten verpflichtet sowie Fiona – Das Leben und das Sterben an. Teil 4 und 5 der Reihe? Nein, es handelt sich dabei um Neuauflagen der ersten beiden Bände. Man kennt diese Art von Durcheinander bereits von anderen Buchreihen. Die Fiona Griffiths Krimis von Harry Bingham weiterlesen

Mord an der Algarve von Carolina Conrad

Sonne, Mord und Portugal – Urlaubslektüre mit viel Lokalkolorit und atmosphärischer Krimi zugleich: Bestsellerautorin Bettina Haskamp hat unter dem Pseudonym Carolina Conrad mit Mord an der Algarve ins Krimi-Genre gewechselt.

Mord an der Algarve – Inhalt

Treibt ausgerechnet im verträumten Hinterland der Algarve ein auf Senioren „spezialisierter“ Serienmörder sein Unwesen? Sieben Tote in vier Monaten. Allein drei aus einer Familie. Alle alt. Dennoch glaubt niemand an Mord oder eine Art „Todesengel“. Niemand, bis auf die Journalistin Anabela „Bela“ Silva. Mord an der Algarve von Carolina Conrad weiterlesen

Das Meer löscht alle Spuren von Lone Theils

Band 2 der dänischen Bestseller-Reihe um Journalistin Nora Sand verspricht wieder solide Krimi-Unterhaltung. Das Meer löscht alle Spuren – doch Nora Sand gibt bei der Suche nach der Frau eines preisgekrönten iranischen Schriftstellers nicht auf.

Spannend, aber auch klug und einfühlsam greift Lone Theils hier ein hochaktuelles Thema auf: Die Fluchtbewegungen der letzten Jahre und deren Auswirkungen auf die Menschen, die in den Herkunfts- und Zielländern davon betroffen sind. Voraussichtlich am 24. April 2018 erscheint der Krimi auch auf Deutsch. Das Meer löscht alle Spuren von Lone Theils weiterlesen