Mein Herz in zwei Welten von Jojo Moyes

Nachtrag, 02. Oktober 2018

Das eBook-Reader-Bundle-Angebot von Weltbild mit dem eBook „Mein Herz in zwei Welten“ und dem eReader tolino vision 4 HD ist offenbar mittlerweile ausverkauft.

Nachtrag, 30. August 2018

Als Taschenbuch ist Mein Herz in zwei Welten zwar noch nicht erhältlich. Aber bei Weltbild gibt’s ein Angebot, dass einem Taschenbuch, zumindest was Größe und Gewicht angeht, recht nahe kommt: den eBook-Reader tolino vision 4 HD inklusive „Mein Herz in zwei Welten“ als eBook. Solange der Vorrat reicht. Wer den Jojo-Moyes-Bestseller als kleines, leichtes Taschenbuch sucht und zugleich sowieso schon mal daran gedacht hat, sich einen eBook-Reader zuzulegen, könnte sich dadurch inspiriert fühlen, aufs eReading umzusteigen: Mehr Infos hier bei Weltbild.de.

Jojo-Moyes-Fans können es kaum noch erwarten: Am 23. Januar 2018 erscheint mit Mein Herz in zwei Welten der dritte Band der romantischen Bestseller-Reihe um Lou Clark – nach Ein ganzes halbes Jahr und Ein ganz neues Leben.

Mein Herz in zwei Welten – Inhalt

Louisa Clark hat den Tod ihrer großen Liebe Will Traynor nur mit Müh‘ und Not überwunden. „Trage deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz“, hatte er ihr, auf ihren etwas schrägen Modegeschmack anspielend, noch mit auf den Weg gegeben. „Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach.“ Mein Herz in zwei Welten von Jojo Moyes weiterlesen

Mein Ein und Alles von Gabriel Tallent

Es passiert nicht oft, dass ein Debüt-Roman als Meisterwerk bezeichnet wird. Doch genau das sei „My Absolute Darling“, das Erstlingswerk des jungen US-amerikanischen Autors Gabriel Tallent – meint kein Geringerer als Megabestseller-Autor Stephen King.

In Amerika und England rief der Roman ein sensationelles Presseecho hervor. Voraussichtlich am 24. September 2018 erscheint er unter dem Titel Mein Ein und Alles nun auch in deutscher Sprache.

„In diesem wilden, herzzerreißenden Roman verwebt Gabriel Tallent großartige Naturbeschreibungen mit ständig steigender Spannung. Ein überzeugendes Debüt.“ (BBC)

Mein Ein und Alles von Gabriel Tallent weiterlesen

Alles über Heather von Matthew Weiner

Buchtipp des Monats September 2017

Das Roman-Debüt des erfolgreichen Drehbuchautors Matthew Weiner: Alles über Heather erzählt von einer perfekten Kleinfamilie, einer gescheiterten Existenz und von der Katastrophe, als diese beiden Geschichten sich kreuzen. Anfang November 2017 wird das in den USA von Kritikern und Publikum gefeierte Werk auch in deutscher Sprache erscheinen.

Dieser kleine Roman ist eine Sensation! Dabei ist es das klassische Rezept des Noir: der kurze Schritt über die Klippe und der Sturz in eine Hölle der Gleichgültigkeit. Eine teuflische Geschichte, die man in einem einzigen Atemzug lesen muss“, urteilte der Schriftsteller James Ellroy. Er muss es wissen. Schließlich sagte die Süddeutsche Zeitung über ihn einst, er sei „der wohl wahnsinnigste unter den lebenden Dichtern“ Amerikas. Ob Weiner hält, was Ellroy verspricht? Alles über Heather von Matthew Weiner weiterlesen

Der Freund der Toten von Jess Kidd

„Ein umwerfendes literarisches Debüt … voll beißendem Humor“ (Daily Express): Der Freund der Toten wird von Jess Kidd auf eine äußerst unterhaltsame Reise geschickt.

Der Freund der Toten – Inhalt

Fremde sind im irischen Mulderrig nicht willkommen. Das muss auch der abgerissene Gelegenheitsdieb und Hippie Mahony erfahren, der zwar sympathisch wirkt, aber in den Augen der Einheimischen etwas beunruhigend Vertrautes an sich hat. Der Freund der Toten von Jess Kidd weiterlesen

Stille Wasser von Donna Leon

Buchtipp des Monats Mai 2017

Commissario Brunetti ermittelt wieder: In Stille Wasser lässt Donna Leon den sympathischen Venezianer seinen nun schon sechsundzwanzigsten Fall bearbeiten. Voraussichtlicher Erscheinungstermin ist der 24. Mai 2017. Unser Buchtipp des Monats, obwohl wir bisher nur die Leseprobe zur Hand hatten. Doch die lässt auf gewohnt solide Krimi-Unterhaltung hoffen. Stille Wasser von Donna Leon weiterlesen

Leipziger Buchmesse 2017

Leipzig steht wieder ganz im Zeichen des Lesens: In der Buch- und Medienbranche sind die Leipziger Buchmesse und das dazugehörige Lesefestival „Leipzig liest“ vom 23. bis 26. März 2017 das erste große Ereignis des Jahres.

Aanders als beispielsweise die Frankfurter Buchmesse gilt jene in Leipzig vor allem als Publikumsmesse. Das heißt, sie ist weniger als Treff der Verlags- und Buchhandelsbranche gedacht, der wie in Frankfurt „normalen“ Besuchern nur eingeschränkt zugänglich ist, sondern ist eher auf die Bücherfans, die Leserinnen und Leser, ausgerichtet. Leipziger Buchmesse 2017 weiterlesen

Bourbon Kings von J.R. Ward

Buchtipp des Monats Januar 2017

Topaktuell – der neue Roman von J.R. Ward: Mit Bourbon Kings startet die Bestsellerautorin eine spannende, in den Südstaaten der USA angesiedelte Familiensaga – und erschließt sich damit ein neues Genre.

Bourbon Kings – Inhalt

Seit Generationen sind die Bradfords die „Royal Familiy“ der Bourbon-Welthauptstadt in Kentucky. Reichtum und gesellschaftliches Ansehen hat ihnen der Handel mit Whisky gebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade des privilegierten Lebens auf dem Familiensitz Easterly verbergen sich Intrigen, Skandale und Verrat, skrupellose Machtkämpfe und verbotene Liebschaften. Bourbon Kings von J.R. Ward weiterlesen

Böser Samstag von Nicci French

Weniger ein Psychothriller als vielmehr ein psychologischer Thriller: In Böser Samstag lässt das Bestseller-Autorenpaar Nicci French seine Protagonistin Frieda Klein zum sechsten Mal ermitteln.

Psychotherapeutin Dr. Frieda Klein ist Ende dreißig, lebt zurückgezogen in ihrem dunklen Häuschen in London. An Verbrechen und Polizeiarbeit hatte sie ursprünglich keinerlei Interesse. Erst die verstörenden Fantasien eines Patienten brachten sie dazu, im Rahmen ihrer psychotherapeutischen Arbeit Verbrechen aufzuklären. Böser Samstag von Nicci French weiterlesen

Angelus & Diabolus – ein Kunstband der Superlative

Angelus & Diabolus
Angelus & Diabolus

Engel, Teufel und Dämonen, der ewige Kampf zwischen Gut und Böse – in der zweitausendjährigen christlichen Kunstgeschichte. Angelus & Diabolus ist ein Kunstband der Superlative von den Machern des Kunst-Bestsellers Ars Sacra. Noch bis Ende 2016 erhalten Sie dieses Opus Magnum bei Weltbild zum Subskriptionspreis von 199 Euro. Ab dem 1. Januar 2017 wird der Preis bei 299 Euro liegen.

Angelus & Diabolus – Inhalt

Es geht um Kunst. Angelus & Diabolus ist eine einzigartige Darstellung der gesamten christlichen Kunstgeschichte, geschrieben von renommierten Kunsthistorikern und Religionswissenschaftlern. Illustriert von mehr als 1100 Farbfotografien, darunter spektakuläre, aufklappbare Bildtafeln! Auf über 800 Seiten tauchen Sie ein in die Welt der schönsten Meisterwerke aus Malerei, Bildhauerei, Kunsthandwerk u.v.m. Angelus & Diabolus – ein Kunstband der Superlative weiterlesen

Federgrab von Samuel Bjork

Der zweite Thriller des norwegischen Bestsellerautors Samuel Bjork: Federgrab ist ein neuer Fall für Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger. Und wieder geht es um ein totes Mädchen in einem tiefen norwegischen Wald.

Federgrab – Inhalt

Ein 17-jähriges Mädchen verschwindet aus einem Jugendheim bei Oslo. Nach einiger Zeit findet ein Botaniker auf Exkursion sie im Wald: tot, gebettet auf Federn, mit einer weißen Blumen zwischen den Lippen, umkränzt von Lichtern. Das Team von Kommissar Holger Munch und seiner Kollegin Mia Krüger beginnt zu ermitteln, dreht sich aber bald im Kreis und kommt nicht weiter. Federgrab von Samuel Bjork weiterlesen