Ich bringe dir die Nacht von Catherine Ryan Howard

Buchtipp des Monats Januar 2019

Ein Serienkiller terrorisiert die irische Hauptstadt Dublin: „The Liars Girl“ von Catherine Ryan Howard ist ein atmosphärischer, hochspannender Thriller. Unter dem Titel Ich bringe dir die Nacht ist das Buch voraussichtlich ab 22. Januar 2019 auch in deutscher Sprache erhältlich.

Ich bringe dir die Nacht – Inhalt

In Dublin wird die Leiche einer jungen Frau aus einem Kanal geborgen. Die Ermittler erinnert die Tat stark an den berüchtigten Kanal-Killer Will Hurley. Doch der sitzt seit zehn Jahren hinter Gittern. Ist ein Nachahmer am Werk? Ich bringe dir die Nacht von Catherine Ryan Howard weiterlesen

James Patterson, Alex Cross – Run

runÜber James Patterson braucht es keine großen Worte. Sicher ist, er gehört zu den internationalen Bestseller-Autoren. Was viele nicht wissen: Er verkaufte 2010 mehr Bücher als Dan Brown, Stephen King und John Grisham zusammen. Deshalb nannte ihn der SPIEGEL auch den „erfolgreichsten Schriftsteller der Welt“. Eine seiner Krimireihen dreht sich um den Washingtoner Polizeipsychologen Alex Cross.

Run heißt der 20. Band der Alex-Cross-Reihe. Jetzt erscheint der Thriller exklusiv bei Weltbild als deutsche Ausgabe, eine Buch-Premiere zum Top-Preis. Der Inhalt des Titels Run beginnt mit der Verhaftung des renommierten plastischen Chirurgen Creem. Er musste für Jahre ins Gefängnis, weil er mit Mädchen im Teenageralter schlief. Nachdem Creem aus dem Gefängnis entlassen wurde, ließ er sich das Gesicht verändern, damit ihn niemand mehr erkennen kann. Unabhängig davon hängt die Leiche einer jungen Frau aus einem Fenster im fünften Stock eines Hauses. Die junge Frau brachte vor kurzem ein Kind zur Welt, von dem jede Spur fehlt. Zunächst sieht der Tod der jungen Frau wie ein Selbstmord aus. Doch bald stellt sich heraus, dass es ein brutaler Mord ist. Und Detective Alex Cross wird noch mit zwei weiteren Leichen konfrontiert: Sie sind verstümmelt. Washington gerät in Panik, dass es sich um einen Serienkiller oder um drei Killer handeln könnte, die ihr Unwesen treiben. Ein Blutrausch, der Alex Cross alles abverlangt, denn er steht unter massivem Druck, die Morde aufzuklären. Dass seine Pflegetochter Ava Drogen nimmt, macht sein Leben nicht einfacher. In den unerbittlichen Dramen, die ihn bedrängen, bemerkt er nicht, dass ihn jemand genau beobachtet … Steigen Sie ein in die Achterbahnfahrt der Angst und des Schreckens!

In Amerika, wo Run schon 2013 erschien, kam das Buch bestens an und wurde als einer der besten Patterson-Titel besprochen. Für viele Menschen ist Alex Cross seit seinem ersten Erscheinen ein Lieblingsheld geworden, der zur (Krimi-)Familie gehört. Geerdet, bescheiden, normal … Alex Cross denkt in Ruhe, bevor er handelt. Das Herz des Lesers aber rast und schmerzt. So lange er Run liest auf jeden Fall.

Mehr Infos zu James Patterson, Alex Cross – Run finden Sie hier!