River of Violence von Tess Sharpe

Eine junge Frau im Zentrum der Fehde zwischen zwei Drogenclans: In River of Violence stellt Tess Sharpe ihre Heldin vor die schrecklichste Wahl ihres Lebens – Familie oder Freiheit.

„Ein pulstreibender Thriller. Meisterhaft geschrieben. Diese Autorin sollte man unbedingt im Auge behalten.“ (Booklist)

River of Violence – Inhalt

Harley ist acht, als sie ihrem Vater das erste Mal bei einem Mord zusieht. Drogenbaron Duke McKenna hat mehr Waffen geschmuggelt, mehr Meth gekocht, mehr Männer getötet als irgendwer sonst in der Gegend. Nun, als Erwachsene, arbeitet Harley für ihn. River of Violence von Tess Sharpe weiterlesen

Toter Schrei – Abschluss der Im Kopf des Mörders Trilogie von Arno Strobel

Das Finale der Bestseller-Trilogie „Im Kopf des Mörders“ von Arno Strobel: Toter Schrei erschien heute im Fischer Taschenbuch Verlag und beendet die Thriller-Reihe.

Im Kopf des Mörders – Toter Schrei: Inhalt

Kommissar Max Bischoff hat Angst. Um seine Schwester Kirsten, die sich schon seit Wochen nicht mehr sicher fühlt. Ein Unbekannter beobachtet sie, weiß, wo sie sich aufhält, schickt ihr bedrohliche Nachrichten. Toter Schrei – Abschluss der Im Kopf des Mörders Trilogie von Arno Strobel weiterlesen

Der Schemen von Dirk Neu

Werbetexter, die irgendwann auch ein Buch schreiben, gibt es zuhauf. Den Ergebnissen merkt man die Arbeitsweise der Werbebranche bezüglich Sprache und Stil meist an: knapp, schnell, klar – das ist gerade bei Krimis und anderer Spannungsliteratur durchaus von Vorteil.

Und wenn sich nun ein Werbetexter entgegen seiner beruflichen Neigung für ein vergleichsweise schmales Werk von 190 Seiten nicht nur etwas länger, sondern gleich ein paar Jahre Zeit lässt? Dann entsteht eine abgründige, spannende und unterhaltsame Geschichte wie Der Schemen von Dirk Neu.

„Neu schreibt in einem markanten, lakonischen Tonfall. Seine Charaktere sind überzeugend und lebendig, die Schauplätze originell.“ (Jokers Literatur-Blog)

Der Schemen – Inhalt

Der Schemen von Dirk Neu weiterlesen

Ich bringe dir die Nacht von Catherine Ryan Howard

Buchtipp des Monats Januar 2019

Ein Serienkiller terrorisiert die irische Hauptstadt Dublin: „The Liars Girl“ von Catherine Ryan Howard ist ein atmosphärischer, hochspannender Thriller. Unter dem Titel Ich bringe dir die Nacht ist das Buch voraussichtlich ab 22. Januar 2019 auch in deutscher Sprache erhältlich.

Ich bringe dir die Nacht – Inhalt

In Dublin wird die Leiche einer jungen Frau aus einem Kanal geborgen. Die Ermittler erinnert die Tat stark an den berüchtigten Kanal-Killer Will Hurley. Doch der sitzt seit zehn Jahren hinter Gittern. Ist ein Nachahmer am Werk? Ich bringe dir die Nacht von Catherine Ryan Howard weiterlesen

Der Luna-Effekt von Lincoln Child

Buchtipp des Monats Dezember 2018

Der neue Science-Mystery-Thriller von Lincoln Child erscheint Mitte Dezember endlich auch auf Deutsch: Der Luna-Effekt ist der 5. Fall für den Enigmatologen Jeremy Logan, dem Experten für unerklärliche Phänomene.

„Childs Figuren sind genauso erstklassig wie seine Geschichten.“ (The Washington Post Book World)

Der Luna-Effekt – Inhalt

Eine abgeschiedene Hütte iin den atemberaubenden Wäldern des Adirondack Nationalparks: Für den Enigmatologen Jeremy Logan der ideale Ort, um endlich in Ruhe zu schreiben. Aber dann wird die Leiche eines Wanderers aufgefunden: Grausam zerfleischt – die Polizei glaubt an den Angriff eines wilden Tieres. Der Luna-Effekt von Lincoln Child weiterlesen

Vier Tage in Kabul von Anna Tell

Buchtipp des Monats August 2018

Das gefeierte Thriller-Debüt von Anna Tell: „Fyra dagar i Kabul“ (Vier Tage in Kabul) erzählt vom Einsatz einer schwedischen Kriminalkommissarin in Afghanistan und soll ab 21. August 2018 nun auch auf Deutsch (bei Rowohlt Polaris) erhältlich sein.

„Debütautorin Anna Tell hat genug Hintergrundwissen, um bessere Kriminalromane zu schreiben als die meisten. Und das Talent, perfekt zu dosieren: genaue Beschreibungen, elegant eingefügte Details zum Privatleben der Hauptfiguren und keine unnötigen Übertreibungen.“ (Dagens Nyheter) Vier Tage in Kabul von Anna Tell weiterlesen

Ins Dunkel von Jane Harper

Grausamer als die Natur ist nur der Mensch … Ins Dunkel von Jane Harper spielt im australischen Busch, dort, wo der Wald am undurchdringlichsten ist. Ein psychologisch ausgefeilter, atmosphärisch dichter Thriller, der am 24. Juli 2018 nun auch auf Deutsch bei Rowohlt Polaris erscheint.

Ins Dunkel – Inhalt

Fünf Frauen unternehmen eine von ihrer Firma organisierte Wanderung. Nur mit Kompass und Landkarte ausgerüstet durchstreifen sie den unwegsamsten Teil des Australischen Buschs. Nach einigen Tagen kommen nur vier von ihnen zurück. Ins Dunkel von Jane Harper weiterlesen

Invisible von Poznanski und Strobel

Zwei Autoren, zwei Ermittler, ein mörderischer Thriller: Invisible von Ursula Poznanski und Arno Strobel thematisiert ein brandaktuelles Thema und führt die Kriminalkommissare Salomon und Buchholz in die Welt von Big Data. Erscheint voraussichtlich am 27. März 2018.

„Das Bestseller-Traumpaar legt einen nach. Und was für einen!“ (Unicum)

Invisible – Inhalt

Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen. Ein junger Mann wird in aller Öffentlichkeit brutal totgeschlagen. Ein Immobilienmakler fällt einer wahren Blutorgie zum Opfer. Invisible von Poznanski und Strobel weiterlesen

Schatten der schwarzen Sonne von Nicolás Obregón

Ein atmosphärisches Krimi-Debüt – der erste Fall für Kommissar Kosuke Iwata: Schatten der schwarzen Sonne von Nicolás Obregón spielt in der geheimnisvollen Metropole Tokio und beruht auf einem spektakulären Mordfall, der bis heute ungelöst ist.

Schatten der schwarzen Sonne – Inhalt

Kommissar Kosuke Iwata wird zur Mordkommission von Tokio versetzt. Ihm werden eine neue Kollegin und ein alter Fall zugeteilt: Beide, Noriko Sakai und der Fall, erweisen sich als harte Knochen. Schatten der schwarzen Sonne von Nicolás Obregón weiterlesen

Killer City – der neue Hohlbein

Der Lübbe Verlag kündigt für den 29. März 2018 einen neuen Horror-Thriller von Bestsellerautor und Phantastik-Superstar Wolfgang Hohlbein an: Killer City spielt in Chicago zur Zeit der Weltausstellung 1893.

Killer City – Inhalt

Chicago, USA. Weltausstellung 1893. 27 Millionen Besucher. 1 Mörder. Seine bevorzugte Waffe ist das Rasiermesser. Mit ihm nähert er sich leise aus der Dunkelheit. Er ist auf der Suche nach seinem nächsten Opfer, denn sein Impuls zu töten ist übermächtig. Killer City – der neue Hohlbein weiterlesen