Der Blumensammler von David Whitehouse

„The Long Forgotten“, der hochgelobte Roman des englischen Schriftstellers David Whitehouse, erscheint Ende August endlich auch in deutscher Sprache: Der Blumensammler wurde ins Deutsche übertragen von der bekannten Übersetzerin Dorothee Merkel.

Ein spektakulärer Roman über Liebe, Verlust und die Macht der Erinnerung – vom englischen Original war die Presse begeistert:

„Kraftvoll und exzentrisch: Whitehouses Schreibstil steckt voller Energie und Temperament, gespickt mit überraschenden, zärtlichen Momenten.“ The Times

Der Blumensammler von David Whitehouse weiterlesen

Bleib bei mir von Ayòbámi Adébáyò

„Brennend, fesselnd, wunderschön“, urteilte Bestsellerautorin und Literaturwissenschaftlerin Margaret Atwood über „Stay with me“ (Bleib bei mir), den Debütroman ihrer ehemaligen Studentin Ayòbámi Adébáyò.

Der nigerianischen Autorin ist „ein hellsichtiger, großherziger Roman über den weiblichen Geist gelungen und über den Schaden, den männlicher Stolz anrichten kann“ (The Guardian). Ein internationaler Bestseller, der ab Anfang August nun auch auf Deutsch erhältlich sein soll (Piper Verlag). Bleib bei mir von Ayòbámi Adébáyò weiterlesen

Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra

Dunkle Familiengeheimnisse, ein schlimmer Verrat, eine schreckliche Tragödie … „Großartige Erzählerin. Ihr Roman hat mich bis zur allerletzten Seite gefesselt“, meinte Lori Nelson Spielman über den Debüt-Roman Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra.

Ein großes Lob von Bestsellerautorin Spielman („Morgen kommt ein neuer Himmel“), die sich im Genre der Unterhaltungsliteratur ja bestens auskennt. Ob sie Recht hat, können interessierte LeserInnen voraussichtlich ab 24. Mai 2018 herausfinden – da erscheint die deutsche Ausgabe des Buches.

Schwestern für einen Sommer – Inhalt

Die Halbschwestern Julie und Cassie könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie haben denselben Vater, aber die bodenständige Cassie ist seine Tochter aus einer unglücklichen Ehe, während die sensible Julie das Kind seiner Geliebten ist. Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra weiterlesen

Eine Geschichte der Wölfe von Emily Fridlund

Buchtipp des Monats März 2018

Ein in geradezu lyrischer Prosa erzählter Roman über Verantwortung, Schuld und die Sehnsucht, geliebt zu werden: Eine Geschichte der Wölfe von Emily Fridlund ist eine moralisch hochkomplexe Geschichte, die kaum jemanden kalt lassen wird. Erscheint im Berlin Verlag und ist voraussichtlich erhältlich ab 19. März 2018.

Eine Geschichte der Wölfe – Inhalt

In den dunklen Wäldern von Minnesota wächst Linda in den Überresten einer gescheiterten Kommune auf. An der Highschool behandelt man das 14-jährige Hippiekind wie einen Freak. Das Mädchen reagiert, indem es den anderen aus dem Weg geht, sie aber genau beobachtet. Insbesondere zu ihrer schönen Klassenkameradin Lily und zu ihrem Geschichtslehrer Mr. Grierson fühlt sie sich hingezogen. Eine Geschichte der Wölfe von Emily Fridlund weiterlesen

Beim Leben meiner Mutter von Rowan Coleman

Es gibt Bücher, nach deren Lektüre einem einfach die Worte fehlen: Beim Leben meiner Mutter von Rowan Coleman gehört für mich dazu. Das Genre der Frauenromane ist mir nicht vollkommen fremd, aber ich lese Bücher dieser Art eher selten. Als man mir das neue Werk von Bestsellerautorin Coleman in die Hand drückte, trat nun einer dieser seltenen Fälle ein.

Beim Leben meiner Mutter – Inhalt

Nach dem Tod ihrer Mutter Marissa reisen die Schwestern Luna und Pia nach Brooklyn, Marissas Geburtsort. Jahrelang hatte Marissa ein dunkles Geheimnis gehütet, das sie schließlich zugrunde richtete. Luna und Pia hoffen nun, in Brooklyn mehr darüber zu erfahren. Beim Leben meiner Mutter von Rowan Coleman weiterlesen