Frankfurter Buchmesse 2011: Alva Gehrmann: Alles ganz Isi

Alva Gehrmann stellt in „Alles ganz Isi – Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene“ die positive Mentalität der Isländer vor. Anhand vieler Geschichten zeigt sie, wie die Isländer es immer wieder schaffen, neue und unbekannte Wege zu beschreiten und Krisen als Chance begreifen. Diese Eigenschaften, so Gehrmann kommen aus der Geschichte des Inselvolkes, das sich gegen eine strenge Natur und geografische Abgeschiedenheit behaupten musste. Die Autorin empfiehlt, sich an den Isländern ein Beispiel zu nehmen und gibt zahlreiche Tipps, wie schwierige Zeiten mit Kreativität, Tatendrang und Humor überwunden werden können. Die 1973 geborene Autorin und freie Journalistin Alva Gehrmann war schon oft in Island unterwegs und kennt die politische und gesellschaftliche Situation genau. Sie schreibt für unterschiedliche Zeitungen aus nordeuropäischen Ländern.

Alva Gehrmann auf der Frankfurter Buchmesse:
Freitag, 14. Oktober 2011, 16.00 Uhr in der „Connection Bar“ im MIB (Hbf), durch die Veranstaltung führt Christoph Schröder.
Das Sachbuch „Alles ganz Isi – Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene“ ist beim Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen und kostet 14,90 Euro.
GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.