Andrea Camilleri: Das Netz der großen Fische

Andrea Camilleri: Das Netz der großen Fische – Jetzt als Taschenbuch

Andrea Camilleri: Das Netz der großen Fische
Andrea Camilleri: Das Netz der großen Fische

Der Roman „Das Netz der großen Fische“ von Andrea Camilleri kommt fast ohne den beliebten Commissario Salvo Montalbano aus. Er besetzt in diesem brisanten Fall nur eine kleine Nebenrolle. Hier übernehmen Commissario Bonanno und Staatsanwalt Di Blasi die Ermittlungen in einem Geflecht aus Korruption und Intrigen.

Amelia Sacerdote und Manlio Caputo sind ein Liebespaar gegen alle Widerstände. Ihr Vater ist ein mächtiger Politiker der sizilianischen Rechten, sein Vater ist Vorsitzender der Linkspartei. Als die junge Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, müssen Bonanno und Di Blasi in alle Richtungen ermitteln. Sie beginnen bei Manlio, der einen Bescheid von der Polizei erhält. Ein Skandal? Die Vorgänge bleiben auch dem Fernsehsender RAI in Palermo nicht verborgen, aber aus irgendwelchen Gründen hält der Programmdirektor der Lokalredaktion Michele Caruso die Sensationsnachricht zurück. Er beginnt seine eigenen Ermittlungen, in die er bald selbst tief verstrickt ist.

Der sizilianische Schriftsteller und Regisseur Andrea Camilleri wurde 1925 geboren. Seine Kriminalreihe um den charismatischen Commissario Montalbano, die zum Teil verfilmt wurde, machten ihn international berühmt. Bisher sind 13 Fälle ins Deutsche übersetzt worden. Für den Roman „Das Netz der großen Fische“ erhielt Camilleri 2009 den „Premio de Novela Negra“.

Die gebundene Version des Romans „Das Netz der großen Fische“ ist 2011 bei Bastei Lübbe erschienen und kostet 19,99 Euro. Das eBook kostet 15,99 Euro, das Hörbuch 10,99 Euro. Das Taschenbuch ist ab sofort für 8,99 Euro im Handel erhältlich.

Die Taschenbuchausgabe von „Das Netz der großen Fische“ von Andrea Camilleri bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.