Gottfried Wagner: Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner - Ein Minenfeld

Gottfried Wagner: Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner – Ein Minenfeld

Gottfried Wagner: Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner - Ein Minenfeld
Gottfried Wagner: Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner – Ein Minenfeld

In seinem Sachbuch „Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner – Ein Minenfeld“ setzt sich Gottfried Wagner mit dem ungebrochenen Kult auseinander, der bis heute um seinen Urgroßvater betrieben wird.

Am 22. Mai 2013 jährt sich der Geburtstag Richard Wagners zum 200. Mal. An vielen Orten wird der Komponist und Dirigent gefeiert. Doch mit dem Namen Richard Wagner werden nicht nur die alljährlich stattfindenden Festspiele auf dem Grünen Hügel in Bayreuth in Verbindung gebracht, sondern auch die NS-Ideologie, die sich Wagners Musik aneignete. Der Musikhistoriker Gottfried Wagner beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Mythos Richard Wagner und dessen Rezeption in Deutschland. In seinem Sachbuch „Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner – Ein Minenfeld“ fordert er anlässlich des historischen Datums einen kritischen Umgang mit dem Wirken und Nachwirken des Werkes seines Urgroßvaters. Gottfried Wagner hat schon wiederholt seine eigene Familie dazu aufgerufen, sich öffentlich mit ihrer Rolle während der NS-Diktatur zu beschäftigen und die Archive für die Forschung freizugeben. Doch auch wenn in den letzten Jahren einige Modernisierungen am Grünen Hügel stattgefunden haben, so bleibt über zahlreichen Themen ein hartnäckiger Mantel des Schweigens. Daher ist das Sachbuch ein dringender Appell an seine Familie, sich endlich mit der eigenen Familienbiografie zu beschäftigen und dem Mythos Richard Wagner Schranken zu setzen.

Gottfried Wagner wurde 1947 geboren. Der Sohn des langjährigen Festspielleiters Wolfgang Wagner (1919-2010) setzt sich seit vielen Jahren mit seinem Urgroßvater Richard Wagner und dessen antisemitischer Haltung auseinander.

Das Sachbuch „Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner – Ein Minenfeld“ ist bei Propyläen erschienen und kostet als gebundenes Buch 19,99 Euro und als eBook 16,99 Euro.

„Du sollst keine an­de­ren Göt­ter haben neben mir. Richard Wagner – Ein Minenfeld“ von  Gottfried Wagner bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.