Luca Di Fulvio: Das Mäd­chen, das den Him­mel be­rühr­te

Luca Di Fulvio: Das Mäd­chen, das den Him­mel be­rühr­te
Luca Di Fulvio: Das Mäd­chen, das den Him­mel be­rühr­te

Der neue Roman „Das Mäd­chen, das den Him­mel be­rühr­te“ von Bestsellerautor Luca Di Fulvio kreist um das Leben dreier Figuren. Doch im Mittelpunkt steht eine wahre Diva: Die Lagunenstadt Venedig.

Venedig im 16. Jahrhundert. Drei Menschen, drei Biografien, drei Träume. Werden sie in Erfüllung gehen? Im „Gheto Nuevo“ muss die jüdische Bevölkerung auf engem Raum leben. Dort, in diesem unübersichtlichen Durcheinander aus kleinen Gassen und Lagunen, in denen die Gegensätze von arm und reich aufeinander prallen, lässt Luca Di Fulvio seine Geschichten spielen. Der junge Mann, der in einer Höhle aufwuchs, verbringt seine Zeit mit Nichtstun. Was macht aus ihm einen glühenden Kämpfer für die Freiheit? Wie gelingt es dem Schwindler aus dem Ghetto zu einem angesehenen Arzt zu avancieren? Wie schafft ein junges Mädchen den märchenhaften Aufstieg in die Welt der Mode? Auf fast 1000 Seiten entwirft Di Fulvio einen farbenfrohen, spannenden und dichten Roman.

Der italienische Schriftsteller und Dramaturg Luca Di Fulvio wurde 1957 in Rom geboren. Sein 2011 auf Deutsch erschienene Roman „Der Junge, der Träume schenkte“ stand wochenlang auf den Bestsellerlisten.

Der Roman „Das Mädchen, das den Himmel berührte“ ist bei Bastei Lübbe erschienen. Das Taschenbuch kostet 9,99 Euro, das eBook 8,49 Euro. Das Hörbuch ist bei Lübbe Audio erschienen und kostet 19,99 Euro.

„Das Mädchen, das den Himmel berührte“ von Luca die Fulvio bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.