Manfred Lütz: BLUFF! Die Fälschung der Welt

Lütz-BLUFF! Die Fälschung der WeltWas ist heutzutage überhaupt noch echt? In seinem neuen Sachbuch „BLUFF! Die Fälschung der Welt“ zeigt Manfred Lütz viele Bereiche des Lebens auf, in denen manipuliert wird, dass es kracht. Sein Ratgeber ist zugleich ein dringender Appell an den gesunden Menschenverstand, an die eigene Kreativität, Identität und an das eigene Urteilsvermögen.

Ob es um Schönheit, Finanzen oder um Erkenntnisse aus der Wissenschaft geht, überall wird gemogelt, auf- und abgerundet und kaschiert, um schönere Ergebnisse zu erzielen. Doch was hat das für Folgen für unser Leben, wenn alles nur noch schöner Schein, ein großer „Bluff“ ist? Wem kann man noch vertrauen? Wer von der Verdummung der Gesellschaft profitiert, zeigt der Psychiater Manfred Lütz eindrücklich auf. Und so ist mit „BLUFF! Die Fälschung der Welt“ eine Handreichung entstanden, die beschreibt, welche Wege es gibt, diesem Teufelskreis aus Unwissenheit und Fremdbestimmung zu entkommen.

Manfred Lütz arbeitet als Chefarzt einer Klinik für Psychiatrie. In seinen national und international erfolgreichen Sachbüchern trifft Lütz stets den Kern aktueller Diskussionen. Der Diplomtheologe setzt sich dabei auch auf humorvolle Weise mit ernsten Themen auseinander.

Das Sachbuch „BLUFF! Die Fälschung der Welt“ ist bei Droemer erschienen und kostet 16,99 Euro und als eBook 14,99 Euro.

„BLUFF! Die Fälschung der Welt“ von Manfred Lütz bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „Manfred Lütz: BLUFF! Die Fälschung der Welt“

  1. „Wo Bluff drauf steht, da ist auch Bluff drin.“ Leider lässt sich der Werbespruch für Milchprodukte eines gewissen Herstellers auf diesen Schmöker anwenden. Kein einziger neuer Gedanke, alles kalter Kaffee, der auch dann nicht schmeckt, wenn er wiederaufgewärmt wird. Die falschen Weihnachtswelten wurden schon in den 60ger Jahren des vergangenen Jahrhunderts schonungsloser entlarvt, selbst von Kirchenleuten – wie lange ist das her?! Und über die falschen Welten, die danach kamen, ist schon weit substanzielleres geschrieben worden, so dass nach der Lektüre von „Bluff!“ nur noch ein fades Gefühl bleiben kann. Jeder Newcomer wäre mit diesem Manuskript bei keinem Verlag gelandet. Was da verkauft wird, ist kein Buch mehr, sondern nur noch ein Name – ansonsten alles Bluff!

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.