Petros Markaris: Ab­rech­nung. Ein Fall für Kostas Charitos

Petros Markaris: Ab­rech­nung. Ein Fall für Kostas Charitos

Petros Markaris: Ab­rech­nung. Ein Fall für Kostas Charitos
Petros Markaris: Ab­rech­nung. Ein Fall für Kostas Charitos

In seinem neuen Kriminalroman „Abrechnung“ wagt Bestsellerautor Petros Markaris einen düsteren Blick in die Zukunft. Seien Sie gespannt auf den aufregenden 8. Fall für Kostas Charitos!

2014: Griechenland ist aus dem Euro ausgestiegen und hat sein alte Währung, die Drachme wieder. Überall wohin man schaut, ist die Misere greifbar. Viele Angestellte verlieren ihre Jobs und diejenigen, die noch ihre Stellen haben, werden nicht entlohnt. Zu allem Überfluss hält eine weitere Gefahr die Menschen in Atem. Ein brutaler und gezielt handelnder Serienkiller hat es auf einige bekannte linke Politiker abgesehen, die es damals nach der Militärdiktatur in hohe Ämter geschafft hatten. Wer ist dieser Mann? Was sind seine Ziele? Was ist in vergangenen Zeiten geschehen, dass er auf einen solchen Rachefeldzug geht? Auch Kommissar Charitos bleibt von den Sparmaßnahmen nicht verschont und doch nimmt er in „Abrechnung“ die Verfolgung des unberechenbaren Täters auf. Von der ersten bis zur letzten Seite ein höchst spannend zu lesender Kriminalroman!

Der Schriftsteller Petros Markaris wurde 1937 in Istanbul geboren. Seit vielen Jahren lebt er in Athen. Markaris ist weit über die Grenzen Griechenlands hinaus eine wichtige Stimme, die sich zu wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Belangen äußert.

Der Kriminalroman „Ab­rech­nung. Ein Fall für Kostas Charitos“ ist bei Diogenes erschienen und kostet als gebundenes Buch 22,90 Euro.

„Ab­rech­nung. Ein Fall für Kostas Charitos“ von Petros Markaris bei Weltbild.de vorbestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.