Ulrich Kienzle: Abschied von 1001 Nacht. Mein Versuch, die Araber zu verstehen.

In dem Sachbuch „Abschied von 1001 Nacht. Mein Versuch, die Araber zu verstehen“ berichtet der Journalist Ulrich Kienzle über seine langjährigen Erfahrungen in arabischen Ländern. Kienzle schildert die politische und gesellschaftliche Situation und erläutert anschaulich die Geschichte und Entwicklung der Staaten bis hin zum „arabischen Frühling“. Kienzle gibt einen detaillierten Einblick in seine zahlreichen persönlichen Erfahrungen, die er als Journalist in Krisengebieten sammelte. Er versammelt in diesem Buch bedrückende, spannende, gefährliche und auch komische Momente.

Der 1936 geborene Nahostexperte Ulrich Kienzle  war zunächst Auslandskorrespondent bei der ARD. Nach seinem Wechsel zum ZDF übernahm er die Leitung des Auslandsbüros und die Moderation der Sendung „auslandsjournal“. Kienzle ist weiterhin für das ZDF tätig.

Das Sachbuch „Abschied von 1001 Nacht. Mein Versuch, die Araber zu verstehen“ ist bei sagas.edition erschienen und kostet 19,90 Euro.

„Abschied von 1001 Nacht. Mein Versuch, die Araber zu verstehen“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.