Katja Kessler: Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren

In ihrem vierten Roman „Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren“ beschreibt Katja Kessler die Abgründe einer Mann-Frau-Beziehung humorvoll und gespickt mit ihrer reichen Lebenserfahrung als Ehefrau und Mutter von vier Kinder. Sie schildert den Mann als einfaches Lebewesen, als einen Rohstoff, der geformt und beziehungsfähig gemacht werden muss. Dafür liefert Katja Kessler eine Männerbedienungsanleitung, lauter unkonventionelle Tipps, wie man sein eigenes „Schatzi“, wie Kessler ihren Mann im Buch nennt, in den Wahnsinn treiben kann. Dieses Buch ist geeignet für alle Frauen, die wieder und wieder feststellen müssen, dass doch alle Männer gleich sind.

Katja Kessler wurde 1969 in Kiel als Tochter eines Zahnarztes geboren und studierte auch erstmal Zahnmedizin an der Universität Kiel. Sie übernahm aber nicht die Praxis ihres Vaters, sondern machte ein Praktikum beim Axel Springer Verlag. Dort in der BILD-Redaktion erregte sie mit ihren Artikeln Aufsehen und bekam eine eigene Kolumne über die High-Society. Sie heiratete Kai Diekmann, heute Chefredakteur der BILD-Zeitung und Herausgeber der Bild-Gruppe, und bekam mit ihm vier Kinder. Außerdem schrieb sie mit Dieter Bohlen zusammen seine zwei Biografien, bekam den Preis „Die goldene Feder“ dafür und veröffentlichte 2007 bis 2011 vier eigene Romane.

Der Roman erscheint im Diana Verlag und kostet 12,99 Euro.

„Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.