Krankheitsursache Atlaswirbel (Buch bei Weltbild)

Krankheitsursache Atlaswirbel von Dr. Siegbert Tempelhof

Beschwerden heilen, die Ärzte ratlos machen: oft ist der Atlaswirbel schuld! Dr. med. Siegbert Tempelhof erläutert hier alle wichtigen Fakten über die kaum beachteten Kopfgelenke und einen kleinen Wirbel, der große Wirkung haben kann. Seit Montag, 16. Oktober 2017, ist sein Buch zu diesem Thema im Handel.

Krankheitsursache Atlaswirbel – Inhalt

Auf kleinster Fläche balanciert der oberste Halswirbel den Kopf und sorgt für dessen maximale Bewegungsfreiheit: Der Atlaswirbel ist für das fein abgestimmte Zusammenspiel von Nerven, Muskeln, Sehnen und Faszien von zentraler Bedeutung.

Krankheitsursache Atlaswirbel (Buch bei Weltbild)
Krankheitsursache Atlaswirbel (Buch bei Weltbild)

Doch schon durch – oft unbemerkte – Mikro-Traumata oder gar ein Schleudertrauma büßt der Atlas häufig seine optimale Position ein. Meist fällt das nicht weiter auf, obwohl es zu vielfältigen, teils massiven Beschwerden führen kann, die für Betroffene der Beginn einer langjährigen Odyssee zu Ärzten oder Psychotherapeuten sind: Schwindel, Schlafstörungen, Wahrnehmungsstörungen und Migräne können am Atlaswirbel ihre Ursache haben, aber auch Nackenschmerzen, Bewegungseinschränkungen in Armen und Beinen, Herzbeschwerden, Konzentrationsschwächen oder Burnout.

Dr. med. Siegbert Tempelhof stellt in diesem Buch alle wichtigen Fakten über den einzigartigen Atlaswirbel zusammen: Er beschreibt die Funktionen des Wirbels mit allen körperlichen, energetischen und psychischen Wechselwirkungen, die auftreten können. Eine Tabelle listet die möglichen Beschwerden auf. Neben dieser umfangreichen Aufklärung finden Betroffene in einem großen Übungsteil aber auch Rat und praktische Hilfe, wie man den Atlas wieder ins Lot bringt.

Dr. med. Siegbert Tempelhof – der Autor

Der Facharzt für Orthopädie, Manualmedizin und Osteopathie betreibt eigene Praxen in München, Königsbrunn und Oberstdorf. Tempelhofs Fachgebiete sind die Behandlung von Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems, wobei er schulmedizinische und komplementäre Methoden verbindet. Außerdem ist er erfolgreicher Buchautor und begründete nach einer osteopathischen Ausbildung in den USA die Fachzeitschrift Osteopathische Medizin.

Mehr Infos zu Krankheitsursache Atlaswirbel von Dr. med. Siegbert Tempelhof finden Sie bei Weltbild.de.

GD Star Rating
loading...
Krankheitsursache Atlaswirbel von Dr. Siegbert Tempelhof, 3.6 out of 5 based on 5 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.