Häuser aus Sand von Hala Alyan

Buchtipp des Monats Juni 2018

Der erste Roman der palästinensisch-amerikanischen Lyrikerin Hala Alyan, der – voraussichtlich am 18. Juni 2018 – auch auf Deutsch erscheint. Häuser aus Sand erzählt von dem Ort, der für uns alle lebensnotwendig ist: das Zuhause.

Häuser aus Sand – Inhalt

Nablus, 1963. Salma musste vor Jahren ihre geliebte Heimat Jaffa an der israelischen Mittelmeerküste verlassen. Im Westjordanland, in Nablus, haben sie, ihr Mann und ihre Kinder einen neuen Platz gefunden. Doch das neue Haus ist ihr fremd geblieben, nur den Garten konnten sie in ein eigenes, farbenfrohes kleines Paradies verwandeln. Häuser aus Sand von Hala Alyan weiterlesen

Die Fiona Griffiths Krimis von Harry Bingham

Im Herbst 2017 erschien mit Fiona – Als ich tot war Band 3 der Fiona-Griffiths-Krimireihe von Harry Bingham. Der Autorenname ist vielen Krimi-Fans bekannt, auch der Name seiner Heldin Fiona Griffiths. Schon 2012 beziehungsweise 2013 waren die Bände Totenklage und Totenspiel erschienen.

Anfang 2018 dann kündigte Rowohlt für Ende Juni 2018 die Veröffentlichung der Bände Fiona – Den Toten verpflichtet sowie Fiona – Das Leben und das Sterben an. Teil 4 und 5 der Reihe? Nein, es handelt sich dabei um Neuauflagen der ersten beiden Bände. Man kennt diese Art von Durcheinander bereits von anderen Buchreihen. Die Fiona Griffiths Krimis von Harry Bingham weiterlesen

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete – die literarische Sensation des Jahres!

45 Jahre ist es her, da erschien mit „Hotzenplotz 3“ der dritte und letzte Band der weltberühmten Räuber-Hotzenplotz-Kinderbuchreihe des unvergessenen Otfried Preußler (1923 – 2013, Bücher bei Weltbild). Nun ist letztes Jahr überraschend ein viertes Hotzenplotz-Abenteuer aufgetaucht: Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete. Erscheint voraussichtlich morgen, am 25. Mai 2018.

Susanne Preußler-Bitsch, Otfried Preußlers jüngste Tochter, hat die als Theaterstück konzipierte Geschichte im Nachlass ihres Vaters gefunden. Aus dieser Vorlage machte sie ein viertes Hotzenplotz-Buch. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit Kasperl und Seppl, der Großmutter, dem Wachtmeister Dimpflmoser und natürlich mit dem liebenswerten Halunken Hotzenplotz selbst. Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete – die literarische Sensation des Jahres! weiterlesen

Sommer mit Aussicht von Lena Wolf

Urlaubslektüre mit Herz und Humor: Sommer mit Aussicht von Lena Wolf ist eine großartig leichte Beziehungskomödie, in der eine Frau nicht mal nur zwischen zwei Männern steht, sondern auch zwischen zwei Müttern.

Sommer mit Aussicht – Inhalt

Darauf hat sich Luisa gefreut: Endlich sitzt sie im Auto Richtung Frankreich. Darauf hat sich Luisa nicht gefreut: Ihr Ex-Ehemann Stefan hat sich hinters Steuer geklemmt und ihre Mutter Elisabeth sitz ebenfalls im Wagen. Urlaubsfreude ade. Sommer mit Aussicht von Lena Wolf weiterlesen

Mord an der Algarve von Carolina Conrad

Sonne, Mord und Portugal – Urlaubslektüre mit viel Lokalkolorit und atmosphärischer Krimi zugleich: Bestsellerautorin Bettina Haskamp hat unter dem Pseudonym Carolina Conrad mit Mord an der Algarve ins Krimi-Genre gewechselt.

Mord an der Algarve – Inhalt

Treibt ausgerechnet im verträumten Hinterland der Algarve ein auf Senioren „spezialisierter“ Serienmörder sein Unwesen? Sieben Tote in vier Monaten. Allein drei aus einer Familie. Alle alt. Dennoch glaubt niemand an Mord oder eine Art „Todesengel“. Niemand, bis auf die Journalistin Anabela „Bela“ Silva. Mord an der Algarve von Carolina Conrad weiterlesen

Feuerstunde von Christopher Husberg

Buchtipp des Monats Mai 2018

Band 2 der auf 5 Bände angelegten „Chroniken der Sphaera“ von Christopher Husberg: In Feuerstunde verliert eine Magierin die Kontrolle über ihre Kräfte und so droht einer ganzen Welt – der „Sphaera“ – die Vernichtung. Husberg hat diese Fantasy-Reihe so angelegt, dass man die Bände auch gut einzeln lesen kann – aber für das optimale Leseerlebnis sollte man natürlich alle Teile ins Auge fassen.

Schon Frostflamme, der erste Band der Reihe, hat gezeigt, dass „Die Chroniken der Sphaera“ auch für Fantasy-Einsteiger bestens geeignet und trotzdem sogar für alte Genre-Hasen „Ein Fantasy-Spektakel allererster Güte!“ (denglers-buchkritik.de) sind. Christopher Husberg hat die Sphaera, ihre Landschaften, ihre Geschichte und ihre Kultur(en) so gut beschrieben, dass die Leserinnen und Leser richtig in diese Welt „eintauchen“ können. Voraussichtlich am 2. Mai 2018 wird laut Verlag nun der zweite Teil des epischen Abenteuers erscheinen. Feuerstunde von Christopher Husberg weiterlesen

Markus Heitz – Neues vom Fantasy-Superstar

Er ist Deutschlands erfolgreichster Fantasy-Autor: Seine Bücher standen bislang insgesamt 234 Wochen auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Mehr als fünf Millionen Exemplare davon wurden allein in Deutschland verkauft – weltweit waren es rund 8 Millionen. Und unglaubliche zehn Mal erhielt Markus Heitz den Deutschen Phantastik Preis.

„Markus Heitz ist ein Phänomen im Bereich der Phantastischen Literatur.“ (fantasybuch.de)

Nach seinem Studium der Germanistik und Geschichte war Heitz (geb. 1971) zunächst als freier Journalist tätig. 2002 erschien sein erster Roman „Die dunkle Zeit 1 – Schatten über Ulldart“, für den er 2003 seinen ersten Deutschen Phantastik Preis erhielt (heute umfasst das Ulldart-Universum zwei Reihen mit sechs bzw. drei Bänden und drei Abenteuer-Spielbücher). Mit dem Roman „Die Zwerge“ von 2003, dem ersten Band einer am Ende fünfteiligen Bestsellerserie, schaffte Heitz endgültig national und international den Durchbruch und kann seitdem als freier Autor arbeiten. Markus Heitz – Neues vom Fantasy-Superstar weiterlesen

Das Meer löscht alle Spuren von Lone Theils

Band 2 der dänischen Bestseller-Reihe um Journalistin Nora Sand verspricht wieder solide Krimi-Unterhaltung. Das Meer löscht alle Spuren – doch Nora Sand gibt bei der Suche nach der Frau eines preisgekrönten iranischen Schriftstellers nicht auf.

Spannend, aber auch klug und einfühlsam greift Lone Theils hier ein hochaktuelles Thema auf: Die Fluchtbewegungen der letzten Jahre und deren Auswirkungen auf die Menschen, die in den Herkunfts- und Zielländern davon betroffen sind. Voraussichtlich am 24. April 2018 erscheint der Krimi auch auf Deutsch. Das Meer löscht alle Spuren von Lone Theils weiterlesen

Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra

Dunkle Familiengeheimnisse, ein schlimmer Verrat, eine schreckliche Tragödie … „Großartige Erzählerin. Ihr Roman hat mich bis zur allerletzten Seite gefesselt“, meinte Lori Nelson Spielman über den Debüt-Roman Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra.

Ein großes Lob von Bestsellerautorin Spielman („Morgen kommt ein neuer Himmel“), die sich im Genre der Unterhaltungsliteratur ja bestens auskennt. Ob sie Recht hat, können interessierte LeserInnen voraussichtlich ab 24. Mai 2018 herausfinden – da erscheint die deutsche Ausgabe des Buches.

Schwestern für einen Sommer – Inhalt

Die Halbschwestern Julie und Cassie könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie haben denselben Vater, aber die bodenständige Cassie ist seine Tochter aus einer unglücklichen Ehe, während die sensible Julie das Kind seiner Geliebten ist. Schwestern für einen Sommer von Cecilia Lyra weiterlesen

Kenia Valley von Kat Gordon

Buchtipp des Monats April 2018

Eine Geschichte von tiefer Liebe und großen Enttäuschungen, von wahren und falschen Freunden – und von der Suche nach sich selbst. In Kenia Valley entwirft Kat Gordon ein schillerndes Panorama des ostafrikanischen Kenia zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft in den 1920er- und 1930er-Jahren. Die deutsche Übersetzung von Mayela Gerhardt erscheint voraussichtlich noch im April.

Kenia Valley – Inhalt

Theo kommt in den 1920er-Jahren mit seiner Familie aus England nach Kenia. Dort lernt der 15-Jährige den viel älteren Bonvivant Freddie und dessen Geliebte Sylvia kennen. Theo wird Freddies Vertrauter, verliebt sich in die wunderschöne Sylvia, taucht in die abenteuerliche, exzentrische Welt des „Happy Valley Set“ ein, eine Welt voller Glamour, Affären, Drogen und Partys. Kenia Valley von Kat Gordon weiterlesen