Marlow – der 7. Gereon-Rath-Krimi von Volker Kutscher

Bestsellerautor Volker Kutscher lässt seinen Kommissar Gereon Rath zum siebten Mal ermitteln: diesmal gegen den Unterweltkönig Johann Marlow. Die Krimi-Reihe spielt im Berlin der 1920er- und 1930er-Jahre und ist Vorlage der internationalen, überaus erfolgreichen TV-Serie „Babylon Berlin“.

Marlow – der siebte Rath-Roman: Inhalt

Im Spätsommer des Jahres 1935 geht in der Berliner Familie Rath jeder seiner Wege. Pflegesohn Fritz marschiert mit der Hitlerjugend zum Reichsparteitag in Nürnberg. Charly, Raths Frau, schlägt sich als Privatdetektivin und Anwaltsgehilfin durch. Rath selbst, mittlerweile Oberkommissar, muss sich mit Fällen beschäftigen, die sonst niemand bearbeiten will. Marlow – der 7. Gereon-Rath-Krimi von Volker Kutscher weiterlesen

Märzgefallene von Volker Kutscher

Volker KutscherEine Gesellschaft spiegele sich immer auch in ihrer Kriminalität, behauptet Volker Kutscher. Volker Kutscher ist Journalist und Schriftsteller. Er muss es wissen, denn nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte arbeitete er als Lokalredakteur in Wipperfürth, wo er 1962 geboren wurde. Ein Lokalredakteur erlebt das Verbrechen so hautnah wie die Polizeibeamten vor Ort. Märzgefallene von Volker Kutscher weiterlesen