Bücher für den Urlaub – Kate Morton: Die fernen Stunden – Jetzt als Taschenbuch!

Morton-Die fernen Stunden

In „Die fernen Stunden“ versteht es Kate Morton wieder hervorragend, ihre Leser in eine andere Zeit zu entführen und sie zu einem Teil der Geschichte werden zu lassen. Als London 1939 bombardiert wird, findet Meredith Zuflucht bei einer Pflegefamilie in Kent. Das Mädchen lebt jetzt bei der siebzehn Jahre alten Juniper und ihren beiden Zwillingsschwestern auf dem herrschaftlichen Schloss Milderhurst. Dort, in dem Haus eines berühmten Schriftstellers, kann Meredith in eine andere Welt, fernab von Krieg und Trauer abtauchen. Nach mehr als einem Jahrhundert erreicht Meredith ein Brief von Juniper. Merediths Tochter Edith macht sich auf die spannende Suche nach dem Geheimnis von Milderhurst. Was ist damals geschehen? Warum erzählt Meredith so wenig von dieser Zeit?

Die australische Autorin Kate Morton feiert einen Erfolg nach dem anderen. Nach den historischen Romanen „Das geheime Spiel“ und „Der verborgene Garten“ ist „Die fernen Stunden“  ihr dritter internationaler Bestseller. Der nächste Roman „Die verlorenen Spuren“ wird im Januar 2013 beim Diana Verlag erscheinen.

Der Roman „Die fernen Stunden“ ist 2010 als Hardcover beim Diana Verlag erschienen. Das gebundene Buch kostet 21,99 Euro, das Taschenbuch 9,99 Euro, das eBook 8,99 Euro und das Hörbuch 12,99 Euro.

Die Taschenbuchausgabe von „Die fernen Stunden“ von Kate Morton bei Weltbild.de bestellen

Bücher für den Urlaub – Zsuzsa Bánk: Die hellen Tage – Jetzt als Taschenbuch

Bank-Die hellen Tage„Die hellen Tage“ von Zsuzsa Bánk ist ein Roman über Freundschaft in all ihren Facetten. Jetzt ist der Bestseller als Taschenbuch erschienen!

Die Geschichte beginnt in Süddeutschland in den 1960er Jahren. Die beiden Mädchen Seri und Aja freunden sich mit Karl an. Sie wachsen in Familien auf, in denen die Väter oder in Karls Fall, der Bruder, fehlen. Alle Kinder haben eine tiefe Sehnsucht nach geliebten Menschen. Die Mütter Évi, Ellen und Maria sind der große Halt der Kinder. Sie geben ihnen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen mit und ermuntern sie, sich dem Leben zu stellen. Als die drei Freunde nach Rom gehen, um zu studieren, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Zsuzsa Bánk hat eine berührende Geschichte über drei Menschen geschrieben, die ihren Weg finden müssen. Zugleich ist „Die hellen Tage“ ein spannender Entwicklungsroman.

Der Roman „Die hellen Tage“ ist der zweite Roman der preisgekrönten Schriftstellerin Zsuzsa Bánk. Nach ihrem erfolgreichen Debütroman „Der Schwimmer“ folgte der Erzählband „Unter Hunden“ (alle Titel bei S. Fischer erschienen). Bánk wurde 1965 als Tochter ungarischer Eltern in Frankfurt am Main geboren, wo sie auch heute lebt.

Der Roman „Die hellen Tage“ ist beim S. Fischer Verlag erschienen. Das gebundene Buch kostet 21,95 Euro. Das eBook und das Taschenbuch sind jeweils für 9,99 Euro erhältlich.

„Die hellen Tage“ von Zsuzsa Bánk als Taschenbuch bei Weltbild.de bestellen

Martin Korte: Jung im Kopf – Spannende Erkenntnisse aus der Neurobiologie

Korte-Jung im Kopf

Das Sachbuch „Jung im Kopf. Erstaunliche Einsichten der Gehirnforschung in das Älterwerden“ von dem anerkannten Neurobiologen Martin Korte ist eine äußerst spannende und mutmachende Lektüre. Seit Wochen steht der Titel auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Korte räumt bei seinen Untersuchungen ordentlich mit gängigen Klischees auf … Altern, so seine These, ist auch eine Frage der Einstellung, die sich auf das Gehirn auswirkt. Jeder Einzelne – sofern er gesund ist – kann selbst aktiv den Alterungsvorgang seines Gehirns beeinflussen. Das Gehirn sollte in jeder Lebensphase geschult werden. Anhand neuester Untersuchungen aus der Gehirnforschung dokumentiert Korte die Vorgänge im Gehirn. Zudem möchte er auch die Angst vor dem Älterwerden nehmen, im Jetzt zu handeln und positiv auf das Alter zu schauen. Sport, soziale Kontakte und das Erlernen von Sprachen sind für Korte die zentralen Elemente, um „Jung im Kopf“ zu bleiben. Zahlreiche Abbildungen belegen seine Erkenntnisse.

Das Sachbuch „Jung im Kopf. Erstaunliche Einsichten der Gehirnforschung in das Älterwerden“ ist bei der DVA erschienen und kostet 19,99 Euro. Das eBook ist für 15,99 Euro erhältlich.

„Jung im Kopf“ von Martin Korte bei Weltbild.de bestellen

Bücher für den Urlaub – Sten Nadolny: Weitlings Sommerfrische – Eine ungewöhnliche Reise zum eigenen Ich

Nadolny-Weitlings SommerfrischeIn dem Roman „Weitlings Sommerfrische“ wagt Sten Nadolny ein spannendes Gedankenspiel. Der Protagonist, ein älterer Richter, findet sich in seinen Jugendjahren wieder und kann mit den Erfahrungen aus dem Jetzt, sein Leben anders in die Hand nehmen, als er es tatsächlich getan hat.

Wie konnte es zu dieser Reise in das eigene Leben kommen? Schuld daran ist ein Segelunfall auf dem Chiemsee. Wilhelm Weitling entkommt nur knapp dem Tod. Mit Erstaunen stellt er fest, dass er sich in seiner Jugend wieder findet, die ein halbes Jahrhundert zurück liegt. Weitling wird zum Betrachter seiner selbst und geht durchaus mit skeptisch mit dem jungen Mann um, der er damals war. Wie hätte sein Leben aussehen können? Hat er sich stets richtig entschieden – alle Bereiche des Lebens  betreffend? Wie sieht es mit seiner Ehefrau und seiner Familie aus? In „Weitlings Sommerfrische“ entführt Sten Nadolny seine Leser auf eine spannende Reise mit einem offenen Ausgang.

Der preisgekrönte und international gefeierte Autor Sten Nadolny feiert am 29. Juli 2012 seinen 70. Geburtstag.

Der Roman „Weitlings Sommerfrische“ ist beim Piper Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro. Das eBook kostet 12,99 Euro, das Hörbuch gelesen von Gert Heidenreich ist für 19,99 Euro im Handel erhältlich.

Den Roman „Weitlings Sommerfrische“ von Sten Nadolny bei Weltbild.de bestellen

Bücher für den Urlaub – Michael Robotham: Der Insider – Der fünfte spannende Fall für das Duo Vincent Ruiz und Joe O’Loughlin

Robotham-Der InsiderIn dem Thriller „Der Insider“  beweist der australische Autor Michael Robotham wieder sein ganzes Können. Bereits zum fünften Mal lässt er den Professor für Psychologie Joe O’Loughlin gemeinsam mit dem ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz ermitteln. Gänsehaut ist wie immer bei Bestseller-Autor Robotham garantiert!

Eigentlich beginnt alles relativ harmlos. In einer Londoner Kneipe wird Ruiz Augenzeuge eines handfesten Streits zwischen einem Paar, der mit einem Faustschlag im Gesicht der Frau endet. Der Ex-Polizist steht der jungen und verzweifelten Frau, Holly Knight, zur Seite und bietet ihr an, in seiner Wohnung zu schlafen. Doch das wird er bitter bereuen, denn am nächsten Morgen ist nicht nur die junge Schauspielerin spurlos verschwunden, sondern mit ihr auch zahlreiche wertvolle Gegenstände aus Ruiz‘  Wohnung. Für den Ex-Polizisten ist es ein Kinderspiel, Hollys Haus zu finden, doch als er dort eintrifft, bietet sich ihm ein Bild des Grauens. Die massakrierte Leiche des jungen Mannes, der Holly am Abend zuvor geschlagen hatte. Was zunächst wie ein Rachemord aussieht, entspinnt sich zu einem rasanten Thriller, der nach Istanbul und Bagdad führt. Der Tod des jungen Mannes war erst der Anfang …

Der Thriller „Der Insider“ ist beim Goldmann Verlag erschienen. Er kostet 14,99 Euro. Das eBook ist für 11,99 Euro, das Hörbuch (bestehend aus 6 Audio CDs) ist für 19,99 Euro erhältlich.

Den Thriller „Der Insider“ von Michael Robotham bei Weltbild.de bestellen

Rainer Löffler: Blutsommer – Der erste Fall für Martin Abel

Löffler-BlutsommerMit „Blutsommer“ legt Rainer Löffler einen fulminanten Thriller vor, der nichts für schwache Nerven ist! Das Kölner LKA weiß nicht mehr weiter. Wer ist der „Metzger“ der bereits sechs Menschen auf bestialische Weise ermordet hat? Der berühmte Fallanalytiker Martin Abel soll ihnen bei der Suche helfen. Gemeinsam mit seiner jungen und aufstrebenden Kollegin Hannah Christ macht sich der Stuttgarter an die Arbeit. Selbst der sonst so hartgesottene Abel ist von dem Anblick der grausam zugerichteten Leichen erschüttert. Er merkt schnell, dass hier einer etwas von seinem Handwerk versteht. Mit seinen ganz eigenen Methoden erstellt Abel Stück für Stück das Profil des Serienmörders. Hannah und er geraten selbst in Lebensgefahr, denn der „Metzger“ ist ihnen näher, als sie dachten …

Das Erstlingswerk „Blutsommer“ von Rainer Löffler ist der erste Fall für Martin Abel, der es sofort auf die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte.

Der Thriller „Blutsommer“ ist bei Rowohlt erschienen. Taschenbuch und eBook kosten jeweils 9,99 Euro.

Den Thriller „Blutsommer“ von Rainer Löffler jetzt bei Weltbild.de bestellen

Corina Bomann: Die Schmetterlingsinsel

Bomann-SchmetterlingsinselIn dem Roman „Die Schmetterlingsinsel“ von Corina Bomann unternimmt die Protagonistin eine spannende und farbenprächtige Reise in ihre eigene Familiengeschichte.

Diana Wagenbachs Leben steckt in einer Sackgasse, als sie bemerkt, dass ihr Ehemann sie betrogen hat. Da kommt der jungen Juristin die dringende Bitte, schnell nach England zu kommen, mehr als recht. Im Haus ihrer sterbenden Großtante findet Diana ein altes Foto aus dem 19. Jahrhundert. Es ist das Porträt einer jungen Frau, aufgenommen vor einem verwunschenen Haus. Wer ist die Frau? War es ihre Ururgroßmutter, die in Ceylon lebte? Mit der Suche nach der Geschichte der des Fotos begibt sich Diana auf die Suche nach sich selbst. Corina Bormann nimmt ihre Leser mit auf eine spannende Reise ins 19. Jahrhundert, in eine verwunschene Welt, aber auch in eine Zeit starrer Konventionen.

Die Autorin Corina Bomann lebt in Mecklenburg-Vorpommern. „Die Schmetterlingsinsel“ steht seit Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Der Roman „Die Schmetterlingsinsel“ ist beim Ullstein Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro.

Den Roman „Die Schmetterlingsinsel“ von Corina Bomann bei Weltbild.de bestellen

 

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Verhältnisse. Ein Fall für Kommissar Dupin

Bannalec-VerhältnisseMit seinem Kriminalroman „Bretonische Verhältnisse“ hat sich der französisch-deutsche Autor Jean-Luc Bannalec auf Anhieb in die Herzen der deutschen Krimifans geschrieben. Sein Debütroman steht seit Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Vorhang auf für Georges Dupin.

Wer hat in dem beschaulichen Künstlerort Pont Aven den Besitzer des berühmten Hotels Central ermordet? Und warum? Das Opfer war schon sehr alt. Der erste Fall für Kommissar Georges Dupin, der gegen seinen Willen in die Bretagne versetzt wurde, ist komplizierter, als es zunächst scheint! Und obendrein hat es der aus Paris stammende Dupin mit einer sehr verschwiegenen Dorfgemeinschaft zu tun, die ihn mächtig unter Druck bringt. Während Dupin immer tiefer in einen komplizierten Fall verstrickt ist, immer neue Verdächtige und Zeugen auftauchen, kommen nicht nur Frankreichliebhaber voll auf ihre Kosten! Ein Krimi, der Lust auf Sommer und den nächsten Urlaub macht.

Jean-Luc Bannalec, geboren 1967 in Brest, lebt und arbeitet in Frankreich und in Deutschland. Weitere Kriminalromane mit Georges Dupin werden folgen.

Der Kriminalroman „Bretonische Verhältnisse“ ist beim Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen und kostet 14,99 Euro.

Den Kriminalroman „Bretonische Verhältnisse“ von Jean-Luc Bannalec bei Weltbild.de bestellen

Bastian Bielendorfer: Lehrerkind. Lebenslänglich Pausenhof

Bielendorfer-LehrerkindBastian Bielendorfer beschreibt in der Autobiografie „Lehrerkind. Lebenslänglich Pausenhof“ wie es so ist, wenn beide Eltern Lehrer an der eigenen Schule sind. Zuerst die Mutter in der Grundschule und später der Vater am Gymnasium. Mit viel Humor erzählt er von diesem zweifelhaften Sonderstatus und wie ihn die Tatsache, dass die Schule zu Hause nicht vorbei war, ihn bis heute prägt. Bielendorfer stürmte mit seinem Bericht die SPIEGEL-Bestsellerliste in der Kategorie Sachbuch.

Der Autor Bastian Bielendorfer ist ein bekannter Poetry-Slammer. „Lehrerkind“ ist sein erstes, sehr erfolgreiches Buch.

Die Autobiografie „Lehrerkind“ ist beim Piper Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro.

 „Lehrerkind“ bei Weltbild.de bestellen