Matthias Sachau: Andere tun es doch auch

Sachau-Andere tun es doch auchUnter dem programmatischen Titel „Andere tun es doch auch“ hat Matthias Sachau wieder einen höchst unterhaltsamen und emotionalen Roman geschrieben.

Wie soll es mit Lara und Kai weiter gehen? Werden sie zusammen kommen? Unterschiedlicher könnten sie ja eigentlich nicht sein – und doch sind sie ein perfektes Paar. Irgendwie. Da macht es nichts, dass er andere Vorlieben hat als sie. Da muss es zwangsläufig zu Kommunikationsproblemen kommen! Und wie es so ist im Leben, kommt alles auf einmal! Nicht nur, dass Kai das unglaubliche Bauvorhaben einer durchgeknallten Architektin durchführen muss, auch seine Verwandtschaft bringt nur peinliche Aktionen und dann muss er sich noch einen Konkurrenten vom Hals schaffen! Auf mehr als 300 Seiten geballte Unterhaltung! Mit viel Witz zeigt Matthias Sachau, dass Gegensätze sich anziehen!

Mit „Andere tun es doch auch“ hat Matthias Sachau einen neuen Roman mitten aus dem Leben geschrieben. Alle bisherigen Titel waren Bestseller. Sachau lebt in Berlin.

Der Roman „Andere tun es doch auch“ ist beim Ullstein Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 8,99 Euro und als eBook 7,99 Euro. Das Hörbuch kostet 19,99 Euro.

„Andere tun es doch auch“ von Matthias Sachau als eBook/ePub bei Weltbild.de bestellen 

 

Ben Aaronovitch: Schwarzer Mond über Soho – Der neue Urban Fantasy-Roman aus London

Aaronovitch-Schwarzer Mond über SohoMit „Schwarzer Mond über Soho“ knüpft der britische Autor Ben Aaronovitch an seinen erfolgreichen Urban Fantasy-Roman „Die Flüsse von London“ an. Endlich geht es weiter mit dem zweiten Fall für Constable Peter Grant – dem „Harry Potter für Erwachsene“. Und London-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!

Seit einiger Zeit ist Grant Azubi in der Abteilung für Magie bei Scotland Yard. Er unterstützt seinen Vorgesetzten, Detective Inspector Thomas Nightingale, bei der Aufklärung übersinnlicher Fälle. Doch auch hier heißt es für den Anwärter Grant: lernen, lernen, lernen. Doch dafür hat er bald keine Zeit mehr, da er sich um eine höchst merkwürdige Anhäufung von Morden kümmern muss. Diesmal führen ihn die Ermittlungen mitten hinein in die Jazzszene von Soho …

Der Londoner Autor Ben Aaronovitch stürmte mit seinen Romanen um Constable Grant auf Anhieb die englischen Bestsellerlisten. Derzeit steht der Roman „Die Flüsse von London“ auf der Longlist für den Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award 2012. Der Preis wird im Juli vergeben.

Im Juli erscheint der zweite Fall für Constable Grant „Schwarzer Mond über Soho“ beim Deutschen Taschenbuch Verlag. Das Taschenbuch kostet 9,95 Euro, das eBook kostet 8,99 Euro. 3 Audio CDs kosten 14,99 Euro.

Den neuen Roman „Schwarzer Mond über Soho“ von Ben Aaronovitch jetzt bei Weltbild.de bestellen

Moritz Netenjakob: Der Boss

Netenjakob-Der BossDer Roman „Der Boss“ von Moritz Netenjakob spielt mit Klischees und zahlreichen interkulturellen Schwierigkeiten.

Daniel hat es endlich geschafft! Seine türkische Freundin Aylin möchte ihn heiraten. Aber woran er nicht gedacht hat: er heiratet nicht nur seine Freundin, sondern auch noch gleich die ganze Großfamilie mit und die hält sich nicht zurück mit zahlreichen Anregungen, wie und wo die Hochzeit stattfinden könnte und welchen Familienmitgliedern Daniel noch Jobs verschaffen muss. Daniel, von seinen Eltern zu Toleranz gegenüber fremden Kulturen erzogen, weiß langsam aber sicher nicht mehr, was er machen soll, überall lauern neue Gefahren in der deutsch-türkischen Verständigung … Moritz Netenjakob porträtiert all seine Figuren auf liebevolle und witzige Weise und macht Lust auf mehr Durcheinander!

Der preisgekrönte Comedy-Autor Moritz Netenjakob wurde 1970 geboren. Nach dem erfolgreichen Debütroman »Macho Man« (2010) steht er derzeit auch mit seinem neuen Roman „Der Boss“ auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste.

Der Roman „Der Boss“ ist beim Kiepenheuer & Witsch Verlag erschienen und kostet 14,99 Euro.

Den Roman „Der Boss“ von Moritz Netenjakob bei Weltbild.de bestellen

Susanne Fröhlich: Lackschaden – Der neue Roman der Bestseller-Autorin

Fröhlich-LackschadenSusanne Fröhlich erzählt in ihrem neuen Buch „Lackschaden“ wie es ist, wenn man sich den Wechseljahren nähert. In ihrem unverwechselbaren humorvollen und selbstironischen Stil schildert die Autorin, wie sich um Andrea Schnidt herum alles verändert. Die Familie hat besseres zu tun, als Zeit mit ihr zu verbringen, ihr Ehemann kümmert sich nicht um sie, der Schwiegervater nervt und langsam kommt die Frage auf, ob sie nicht noch mehr vorhatte im Leben. Die Protagonistin beschließt, ihr Leben radikal zu ändern, ihre Jobs zu wechseln und mehr an sich zu denken. Und: Es ändert sich tatsächlich eine ganze Menge!

Susanne Fröhlich wurde 1962 geboren. Die Autorin, Journalistin und Moderatorin veröffentlichte zahlreiche Titel, die auf der SPIEGEL-Bestsellerliste standen. Mit „Moppel-Ich“ gelang ihr 2004 ein überwältigender Erfolg.

Der Roman „Lackschaden“ ist beim Krüger Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro.

„Lackschaden“ von Susanne Fröhlich bei Weltbild.de

Anna Koch und Axel Lilienblum: Ist meine Hose noch bei euch? Neues aus SMSvonGesternNacht.de – In der Kürze liegt die Würze!

Das neue Buch von Anna Koch und Axel Lilienblum  „Ist meine Hose noch bei euch?“ garantiert wieder eine unterhaltsame Lektüre, die mit wenigen Zeichen auskommt. Die beiden Autoren sammelten auf ihrer Seite SMSvonGesternNAcht.de Kurznachrichten, die in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden verschickt wurden. Peinliches, Romantisches und viel Absurdes auf weniger als 160 Zeichen haben die Autoren Koch und Lilienblum wieder gesammelt. Nach „Du hast mich auf dem Balkon vergessen. Das Beste aus SMSvonGesternNacht.de“ ist dies der zweite SMS-Band des Autoren-Duos aus Berlin.

Das Buch „Ist meine Hose noch bei euch? Neues aus SMSvonGesternNacht.de“ ist bei Rowohlt erschienen und kostet 8,99 Euro.

„Ist meine Hose noch bei euch? Neues aus SMSvonGesternNacht.de“ bei Weltbild.de bestellen

 

Nick Hornby: Small Country. Vier neue Erzählungen vom britischen Bestseller-Autor!

In dem neuen Erzählband „Small Country“ hat der britische Erfolgsautor Nick Hornby vier Erzählungen zusammen getragen. Hornby porträtiert in den Geschichten „Not a Star“, „Small Country“, „Otherwise Pandemonium“ und „NippleJesus“ wieder mit viel Witz und Ironie Personen, die sich aus verfahrenen Situationen befreien müssen. Die Helden sind Pornostars, Mütter, Fußballspieler im kleinsten Land der Welt, wahrsagende Videogeräte und ein Wachmann in einer Galerie. Wie immer gelingt es dem Schriftsteller zu zeigen, dass das Leben nicht in geraden Bahnen verläuft und wie man sich doch immer wieder aufs Neue mit ihm arrangiert.

Nick Hornby wurde 1957 geboren und lebt in London. Bereits in seiner Studienzeit schrieb er Romane und Erzählungen. Viele seiner Romane machten ihn weltberühmt. Die bekanntesten Bücher „Fever Pitch“, „About a Boy“, „How to be good“ und „High Fidelity“ wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und verfilmt. Hornby erhielt zahlreiche Auszeichnungen und eine Oscar-Nominierung für ein Drehbuch.

Der Erzählband „Small Country“ ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen und kostet 16,99 Euro.

„Small Country“ bei Weltbild.de bestellen